Quotennews

Hausfrauen stürzen ab

von
ProSiebens Serienmittwoch macht Sorgen: «Desperate Housewives»  stürzte auf den zweitschlechtesten Wert seit 2007 ab. Auch «New Girl»  verlor weiter an Boden.

Ab 20.15 Uhr verfolgten im Schnitt 1,91 Millionen Menschen eine neue Folge von «Desperate Housewives», die somit einen Marktanteil von 5,7 Prozent erreichte. Dies ist der bislang schlechteste Wert der Finalstaffel beim Gesamtpublikum. Zuvor hielt die Staffelpremiere mit 6,2 Prozent die rote Laterne. Und auch bei den Werberelevanten erreichte die letzte Staffel einen Tiefstwert: In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen interessierten sich 11,6 Prozent für die neusten, schwarzhumorigen und dramatischen Ereignisse aus der Wisteria Lane.

Die Reichweite belief sich auf 1,57 Millionen junge Zuschauer. Vergangene Woche wurden noch 13,4 Prozent in der Zielgruppe eingefahren. Der gestrige Wert ist der zweitschlechteste, den die Serie seit 2007 in der Primetime einholte. Nur die vorletzte Episode der siebten Staffel schnitt mit 11,4 Prozent noch schlechter ab. Die gleichzeitige Fußball-Übertragung im ZDF, die starke Quoten holte, darf hier nur bedingt als Entschuldigung gelten.

Zooey Deschanels Comedy-Vehikel «New Girl» verlor am Mittwochabend weiter an Boden: Am gestrigen Abend bescherten 1,44 Millionen Zuschauer aus der umworbenen Zielgruppe der neuen Serie einen Marktanteil von 10,3 Prozent. Mit 1,63 Millionen Gesamtzuschauern wurde beim Publikum ab drei Jahren ein schlechter Wert von 4,8 Prozent ermittelt. Vor zwei Wochen schalteten noch 13 Prozent der 14- bis 49-Jährigen ein, vergangene Woche ging es runter auf 10,9 Prozent.

Die Sitcom «How I Met Your Mother» versammelte ab 21.45 Uhr mit einer neuen Episode 1,43 Millionen 14- bis 49-Jährige vor den Bildschirmen. Mit einem Marktanteil von 10,8 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe lief es auch hier schlechter als in den Vorwochen. Die Gesamtreichweite belief sich auf 1,54 Millionen Serienfans ab drei Jahren, was einen Marktanteil von fünf Prozent bedeutete.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/54858
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPrimetime-Check: Mittwoch, 8. Februar 2012nächster ArtikelNach Sat.1-Erfolg: kabel eins holt sich «Team Red»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Country Music Nominierungen bei den Golden Globes 2019
Nominierungen aus der Country Music für die Verleihung der 76. jährlichen Golden Globes. Die Hollywood Foreign Press Association (HFPA) hat am Donn... » mehr

Werbung