Köpfe

Amazon Studios schließt einen neuen Zweijahresvertrag

von

Amazon Studios schließt sowohl einen Zweijahresvertrag mit Sharon Horgan, als auch einen First-Look-Deal mit Merman ab.

Die für den Emmy nominierte Autorin und Schöpferin Sharon Horgan («Catastrophe») hat bei Amazon Studios einen exklusiven Vertrag mit einer Laufzeit von zwei Jahren unterzeichnet. Weiterhin wurde von Horgan und Clelia Mountford, Mitgründerin der britischen Produktionsfirma Merman, ein First-Look-Deal mit Amazon Studios abgeschlossen. Somit erhält Amazon Studios die Erstverwertungsreche an Merman-Konzepten, wenn Horgan beteiligt ist, und Remake-Rechte an den von Merman produzierten Fernsehserien.

Merman wurde 2014 von Sharon Horgan und Clelia Mountford gegründet und hat seither einige preisgekrönte Serien mit bekannten Schauspielerinnen und Schauspielern produziert. So gehören zu zum Beispiel das Prime Original «Catastrophe», «Motherland», «Bliss and Divorce» mit Sarah Jessica Parker und «Todd Margaret» mit David Cross und Will Arnett zu Merman’s Projekten. Seit 2017 hat Merman nun auch Büros in Los Angeles und New York City.

Die beiden Merman-Gründer Clelia Mountford und Sharon Horgan trafen sich das erste Mal bei der ersten Staffel von «The Increasingly Poor Decisions of Todd Margaret». Clelia Mountford war damals Produzentin und Sharon Horgan Schauspielerin am Set.

Kurz-URL: qmde.de/98409
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNach Matt Lauers Entlassung: «Today» wieder Nummer 1nächster ArtikelKurz vor der WM: History feiert zwei Wochen lang den Fußball
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Christian Lukas Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung