TV-News

Sandra Kuhn stößt zu «Explosiv» hinzu

von   |  5 Kommentare

Die Frontfrau der «RTL II News» erhält einen weiteren Job innerhalb der RTL-Senderfamilie.

Ich freue ich mich, dass wir mit Sandra Kuhn ein weitere erfahrene und engagierte Moderatorin aus der Senderfamilie im «Explosiv»-Team begrüßen können.
RTL-Chefredakteur Michael Wulf
Sandra Kuhn wird künftig viel pendeln müssen: Wie RTL mitgeteilt hat, wird die Anchorwoman der in Berlin produzierten «RTL II News» künftig auch zum Moderatorenteam der RTL-Boulevardsendung «Explosiv» zählen, welche stets live in Köln entsteht. Ihren ersten Einsatz als Verstärkung des bestehenden Teams aus der derzeit in Elternzeit befindlichen Nazan Eckes, Elena Bruhn und Miriam Biener absolviert Kuhn voraussichtlich am 2. Januar 2017.

Kuhn kommentiert: „Mit der Moderation bei «Explosiv» geht für mich ein Kindheitstraum in Erfüllung. Ich freue mich auf die neue Herausforderung bei RTL und vor allem darauf, emotionale, spannende und einzigartige Geschichten in die Wohnzimmer der Menschen zu bringen.“

Matthias Walter, Chefredakteur «RTL II News», ergänzt: „Sandra Kuhn wird nun noch öfter auf dem Bildschirm zu erleben sein - bei RTL und weiterhin auch bei den «RTL II News». Das ist eine gute Nachricht für uns und die Zuschauer. Wir wünschen ihr viel Erfolg bei der neuen Aufgabe.“

Kurz-URL: qmde.de/89718
Finde ich...
super
schade
83 %
17 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelReal Film Berlin findet neuen Geschäftsführernächster Artikel«The Nine»: Fox Networks Group verwirklicht Spionageserie
Es gibt 5 Kommentare zum Artikel
Burpie
01.12.2016 15:00 Uhr 1
Und ich hatte gehofft zu lesen, dass diese unsägliche Elena Bruhn ersetzt wird. Wieder nix...
Sentinel2003
01.12.2016 17:02 Uhr 2
4 Moderatorinnen??? Wird das nicht langsam ein wenig zuviel??
Rodon
01.12.2016 17:17 Uhr 3
Schreibe doch eine E-Mail an die Personalabteilung von RTL und frag' mal nach. :wink:
Burpie
01.12.2016 20:00 Uhr 4
Heute mal wieder reingeschaltet. Diese Sendung ist unnütz wie ein Kropf. Die Geschichte der Mutter, deren toter Sohn zahlreichen Menschen ein Weiterleben ermöglichte, kam letztens schon zwei Mal und der Russe, der den Hund aus dem Eis zieht auch. Ansonsten viel uninteressantes Blabla und der Knaller: "Viele Zuschauer erwarteten gestern mit Spannung..." diesen Pietro/Sarah-Dreck auf Asi-TV! Dieses Format besitzt keinerlei Lebensrecht...
Sentinel2003
02.12.2016 00:10 Uhr 5




Diese Sendung ist doch schon seit Jahren mehr als überflüssig...

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung