TV-News

«Applaus und raus!»: ProSieben startet neue Talkshow

von

Die von Comedian Oliver Polak moderierte Sendung verfolgt ab Ende Oktober ein eigensinniges Konzept: Entweder unterhalten die Gesprächsgäste den Moderator – oder sie fliegen raus.

Zur Person

Oliver Polak wurde 1976 geboren und moderierte zu Beginn seiner Karriere unter anderem bei VIVA und im RTL-«Disney Club». Bevor er sich hauptsächlich der Stand-up-Comedy verschrieb, war er auch als Schauspieler tätig, unter anderem in der RTL-Sitcom «Bernds Hexe». 2014 ließ er sich wegen schwerer Depressionen behandeln, was er im Sachbuch 'Der jüdische Patient' verarbeite.
ProSieben befindet sich weiter in Experimentierlaune: Nach der Wissensoffensive am Montagabend und der demnächst startenden «Mission Wahnsinn» versucht sich der Privatsender bald am Talkgenre. Doch die «Applaus und raus!» betitelte Gesprächssendung pfeift auf die üblichen Konventionen solcher Formate: Unter der Moderation von Comedian Oliver Polak sind alle Talkgäste dazu angehalten, bloß nicht langweilig zu werden.

In vorerst fünf Ausgaben, die ab dem 24. Oktober immer montags ab 23.15 Uhr an den Start gehen, lässt sich der 'Welt'-Kolumnist davon überraschen, welche Gäste seine Redaktion für ihn rausgesucht hat. Diese müssen sich ihren Platz gegenüber Polak verdienen: Wer im Zwiegespräch mit Polak langweilt, wird rausgebuzzert und durch einen neuen Gast ersetzt. Die «Applaus oder raus!»-Tallkgäste können Normalos sein, aber auch Promis aus der Unterhaltungbranche oder aus der Politik stammen.

Polak droht, streng zu sein: „Ich bin eine Ein-Mann-Armee im Kampf für gute Unterhaltung. Ich bin der Commander.“ ProSieben-Senderchef Daniel Rosemann stimmt zu, dass es in der Produktion von SEO Entertainment kein Erbarmen geben wird: „Oliver Polak sagt sehr direkt, was er denkt, eiert nicht herum.“

Kurz-URL: qmde.de/88076
Finde ich...
super
schade
60 %
40 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelElternzeit: Christina Kuby gibt sixx in neue Händenächster ArtikelTerminplan für «Tagesthemen»-Personalwechsel steht fest
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Laura Friedrich

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung