Kino-News

Mit Spannung erwartete Filme für diesen Herbst

Ein weiterer Blockbuster-Sommer kam und ging, aber das muss nicht bedeuten, dass es keine Vielzahl von Gründen gibt, diesen Herbst in die Kinos zurückzukehren, um sich dort unter der Woche eine Nachmittagsvorstellung oder am Freitagabend ein Mitternachtsspecial anzusehen.

Egal, ob es sich um eine Neuverfilmung von Klassikern, Explosionen und Verfolgungsjagden oder um Fortsetzungen Ihrer Fantasy-Lieblingsserie handelt, dieser Herbst bietet all das, wie Sie in unserer Liste der mit Spannung erwarteten Filme für dieses Spätjahr feststellen werden.

Jason Bourne


Ok, also eigentlich wurde der Film bereits veröffentlicht, aber wenn man sieht, wie sich Jason Bourne an der Abendkasse derzeit so macht, sollte der Film auch noch im Herbst in den Kinos zu sehen sein. Die fünfte Fortsetzung der Reihe (und der direkte Nachfolger von Das Bourne Ultimatum) bietet alles, was Sie von der Franchise erwarten würden: Eine spannende Haupthandlung, eine fantastische schauspielerische Leistung (insbesondere von Tommy Lee Jones, Julia Stiles und natürlich von Matt Damon als Jason Bourne) und selbstverständlich chaotische Action und Verfolgungsszenen.

Gefilmt in Las Vegas, führt Sie der Film zu einem der kultigsten Casino-Schauplätze weltweit. Dies sind die Orte, wo jeder Glücksspieler, der sein Geld wert ist, schon mehrmals in seinem Leben war und die Orte, von deren Besuch die Amateurspieler träumen, wenn sie Zuhause online Blackjack spielen.

Die glorreichen Sieben


In der Neuverfilmung des Western-Klassikers von 1960 scheint die Handlung von Antoine Fuquas Geschichte größtenteils unverändert zu sein. Die Besetzung ist natürlich komplett neu und steht den glorreichen selbst in nichts nach: Denzel Washington spielt Sam Chisholm, der Anführer der Gruppe; Chris Pratt ist Josh Farraday, der wilde Spieler mit der Vorliebe, Dinge in die Luft zu sprengen; Ethan Hawke spielt den Scharfschützen Goodnight Robicheaux und Vincent D'Onofrio and Byung-hun Lee ergänzen die Gruppe.



Ihr Hauptwidersacher ist Bartholomew Bogue, ein korrupter Industrieller, der die Stadt Rose Krick belagert und ausbeutet. Gemeinsam beschließen die sieben Männer, die Menschen der Stadt zu beschützen und planen, Bogue zu stürzen, finden aber heraus, dass etwas Übles dahinter stecken muss. Hier handelt es sich mehr als nur um eine Neuverfilmung. Zu sehen im September.

The Accountant


Es klingt wie eine seltsame (wenn nicht sogar schwache) Prämisse: Der Mathematiker (Ben Affleck) wird als Finanzsachverständiger zur Aufklärung von Straftaten angeheuert, der einigen der gefährlichsten kriminellen Organisationen deutlich zu nahe kommt. Sein Kunde ist das Finanzministerium (einer der Agenten wird von J. K. Simmons gespielt) und dieser möchte Antworten für die Unstimmigkeiten in Millionenhöhe - und Todesfälle - auf die sie permanent stoßen.

Mit John Lithgow und Anna Kendrick in weiteren Rollen, entstand The Accountant unter der Regie von Gavin O’Connor (Miracle, Warrior) und der Starttermin für die Kinos ist für den 14. Oktober geplant.

Deepwater Horizon


Basierend auf der echten Explosion und des darauf folgenden Untergangs der Bohrplattform dieses Namens im Jahr 2010, handelt es sich bei Deepwater Horizon um den neuesten Film von Peter Berg (Battleship, Friday Night Lights, Lone Survivor).



Sein Freund Mark Wahlberg sowie John Malkovich, Kurt Russell und Kate Hudson spielen die Hauptrollen in diesem Katastrophen-Drama, das die Ursache der größten Umweltkatastrophe in der US-Geschichte dokumentiert. Zum größten Teil in New Orleans gedreht (in der Nähe, wo sich das echte Unglück ereignete), ist der Starttermin von Deepwater für den 30. September vorgesehen.

Doctor Strange


Marvels Quelle an Superhelden, die es wert sind, einen Film über sie zu drehen, scheint schier unendlich zu sein. Der nächste dieser Helden auf der Leinwand wird Doctor Strange sein, der egozentrische Neurochirurg und Magier, der 1963 erstmalig im Comic-Format zu sehen war.

Benedict Cumberbatch bekommt hier die Ehre, die Rolle des Strange zu übernehmen, der nach einem Autounfall magische, alternative Dimensionen für sich entdeckt und herausfindet, wie man beide so manipuliert, dass man eine Reihe von Zauberer-Kontrahenten schlagen kann. Sehen Sie Cumberbatch sowie Rachel McAdams, Chiwetel Ejiofor und Tilda Swinton diesen November in den Kinos.

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind


Harry Potter ist zurück - die Franchise jedenfalls. Ein Prequel zu den anderen sieben Geschichten und inspiriert durch das Ablegerbuch der selben, stellt Phantastische Tierwesen den ersten teil einer Trilogie dar, bei der David Yates Regie führte (Regisseur der Potter-Filme 4-7)



Eddie Redmayne (Die Entdeckung der Unendlichkeit, The Danish Girl) spielt Newt Scamander, ein fiktiver Autor des Buches, dessen Titel dem Titel des Filmes entspricht. Bei einem Treffen in der Muggle-Welt entkommt eine Vielzahl magischer Kreaturen aus dem Koffer Scamanders. Mit Spannungen zwischen den Zauberern und Muggles, wie sie noch nie schlimmer waren, muss Scamander die Bedrohung (oder schlimmeres) durch die Wesen verhindern und sowohl seinen Fehler als auch die Beziehungen zwischen den zwei Gruppen wiedergutmachen.

Kurz-URL: qmde.de/87686
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDer Fernsehfriedhof: Motivation Overloadnächster Artikel Neuer Sendeplatz: VOX befördert Juliette Lewis
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung