Quotennews

«Uncovered» fällt unter den Senderschnitt

von

Die zweite Woche brachte keine guten Neuigkeiten für die Reportage-Reihe von Thilo Mischke, wenngleich die Werte noch im ordentlichen Bereich lagen. Die «10 Fakten» brachen ein.

In der vergangenen Woche feierte Thilo Mischke mit seiner Reportage-Reihe «Uncovered» einen erfolgreichen Einstand bei ProSieben. Das heikle Feld des organisierten Verbrechens lockte die Zuschauer an. Doch in dieser Woche war das Thema Umwelt-/Tierschutz nicht ganz so gefragt. Nur noch 10,3 Prozent Marktanteil verzeichnete die Dokumentation ab 22.05 Uhr in der werberelevanten Zielgruppe – ein ordentlicher Wert, wenngleich die Reportage-Reihe somit unter den Senderschnitt fiel. Dabei waren 0,77 Millionen 14- bis 49-Jährige mit von der Partie, insgesamt schalteten 0,96 Millionen ein (knapp 100.000 weniger als in der Vorwoche), was beim Gesamtpublikum ordentliche 4,6 Prozent zur Folge hatte. Insgesamt kämpfte «Uncovered» mit einer etwas stärkeren Konkurrenz bei Sat.1 und VOX, jedoch fuhr «Extra» bei RTL in dieser Woche deutlich schwächere Werte ein als noch vor sieben Tagen.

Auch das anschließende Format war in der vergangenen Woche zu später Stunde ein echter Quotenbringer. Doch der Fall des Formats war nun umso tiefer. Mit etwas durchwachsenen 9,7 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen fuhr «10 Fakten» 5,4 Prozentpunkte weniger als in der Vorwoche ein, was angesichts der späteren Sendezeit ziemlich überraschend ist. Die „10 unglaublichen Fakten über die Natur“ waren für insgesamt 0,70 Millionen interessant, wovon 0,53 Millionen zwischen 14 und 49 Jahre alt waren. Beim Gesamtpublikum erzielte das Format nach tollen 7,5 Prozent in der Vorwoche nur noch passable 5,1 Prozent.

Zuvor generierte «The Big Bang Theory» in der Primetime zwischen starken 12,3 und 13,0 Prozent Marktanteil in der klassischen Zielgruppe. Im Schnitt schalteten 1,12 Millionen Zuschauer in diesem Alter ein, beim Gesamtpublikum waren es im Mittel 1,44 Millionen.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/86915
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Dinotopia»-Nacht beschert Tele 5 ordentliche Wertenächster ArtikelPrimetime-Check: Montag, 18. Juli 2016
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung