Köpfe

UPDATE: Frisur von Harald Schmidt spaltet die Nation

von
Diese Frisur spaltet Deutschland: Laut einer Umfrage in der Zeitschrift «Frau im Spiegel» wollen 50 Prozent der Deutschen, dass Harald Schmidt seine Wallemähne ablegt und zu seiner gewohnten Kurzhaarfrisur zurückkehrt, so berichtet die «Netzeitung».
Aber für die Frisurgegner gibt es einen Frisörtermin, den Schmidt mit Sicherheit einhalten wird: den 18. August 2007, denn da wird er Fünfzig. Er sagte, er werde spätestens bis dato zum Frisör gehen, er wolle ja nicht so enden wie Albert Einstein. Übrigens: 3 Prozent der Befragten finden den Einstein-Look toll.
Eins ist aber sicher: Seit langem wurde in Deutschland nicht so ausgiebig über Haare diskutiert wie die von Harald Schmidt.UPDATE: Laut der heutigen Ausgabe der "Bild"-Zeitung (5. Januar 2005) soll Harald Schmidt Silvester seinen Bart und seine Zottelmähne abgelegt haben.

Mehr zum Thema... Harald Schmidt
Kurz-URL: qmde.de/8287
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDeutschlands Fernsehsender legen Schweigeminuten einnächster ArtikelHelmut Dietl: Täglich Selbstmordgedanken
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Surftipps

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Werbung