TV-News

VOX blickt auf die Wahrheit hinter «Club der roten Bänder»

von

Der Privatsender präsentiert im Dezember eine Dokumentation über die bewegende, wahre Geschichte hinter seiner Erfolgsserie «Club der roten Bänder».

Die Kritiker sind voll des Lobes, und auch die Zuschauerzahlen dürfen als Ritterschlag verstanden werden: Die VOX-Serie «Club der roten Bänder» feiert, im Gegensatz zur US-Serienvariante der zu Grunde liegenden Story, löbliche Erfolge. Am 14. Dezember versucht der zur RTL-Senderfamilie gehörige Kanal, auf dieser Resonanz aufzubauen und programmiert daher eine zweistündige Dokumentation, die auf die wahren Begebenheiten blickt, die das Format inspirierten.

Die Doku hört auf den Titel «Club der roten Bänder – Eine Geschichte bewegt die Welt» und ist ab 20.15 Uhr zu sehen. Zu den Stationen der zweistündigen Produktion gehört ein Besuch bei Albert Espinosa, auf dessen wahren Erlebnissen die VOX-Eigenproduktion beruht. Espinosa verfasste auch die Drehbücher zur katalanischen Originalversion der Serie, «Polseres vermelles». In der Dokumentation lässt er die Zuschauer an seinem bewegten Leben teilhaben und spricht über die schwere Zeit während seiner Krankheit. Als kleinen, optimistischen Bonus, verrät er zudem seine privaten Glücksgeheimnisse.

Doch auch die deutsche Serie wird näher beleuchtet: Blicke hinter die Kulissen und Gespräche mit den Nachwuchs-Schauspielern sollen es Fans ermöglichen, einen besseren Eindruck von den Dreharbeiten zu gewinnen. Auch die Freundschaften, die am Set entstanden sind, finden Erwähnung, genauso wie die Lektionen, die der Cast durch den Dreh über das Leben gelernt hat.

Kurz-URL: qmde.de/82262
Finde ich...
super
schade
93 %
7 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Marhaba» schafft es ins Fernsehennächster ArtikelPromis, die ihre Leidenschaft für Spiele zugeben
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung