TV-News

Erster Umbau: sixx soll «Mila» helfen

von

Über den Frauensender lässt sich auch testen, wie gut die tägliche Serie auf einem Sendeplatz abseits von 19 Uhr angenommen wird.

Noch hält Sat.1 an seinem Daily-Flop «Mila» fest: Die dritte Folge der Produktion mit Susan Sideropoulos war auf nur noch 5,7 Prozent bei den klassisch Umworbenen nach unten gerutscht. Das danach gezeigte Magazin «Unser Tag» fiel gar auf weniger als vier Prozent Marktanteil ab.

Durchaus einen News-Wert halt demnach die Aussage, dass beide Formate auch am Donnerstag wie geplant laufen werden.

Es hat zudem den Anschein, dass Sat.1 erst einmal keine Änderungen in Sachen «Mila» plant. Zunächst einmal soll die Serie Konzern-interne Unterstützung bekommen. Bereits ab Samstag wird sixx Wiederholungen des Formats ausstrahlen; immer ab etwa 8.45 Uhr. Auf ähnlichem Sendeplatz zeigt RTL auch «GZSZ» en bloc, allerdings mit deutlich niedrigeren Quoten als bei der Erstausstrahlung.

Kurz-URL: qmde.de/80692
Finde ich...
super
schade
75 %
25 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelAb Oktober: Sat.1 lässt «Crossing Lines» mit dritter Staffel zurückkehrennächster ArtikelQuotencheck: «ZDF-History»
Es gibt 0 Kommentare zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Laura Friedrich

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung