Trailerschau

Die Trailerschau (Final Sequence)

von

Horror, Mystery, eine schwarze Komödie und mehr: Dies sind die Trailer der Woche.

«Lost River»
Deutscher Start: 28. Mai 2015


Ryan Goslings Regiedebüt wurde bei seiner Premiere im Rahmen der Filmfestspiele von Cannes sehr kontrovers aufgenommen, weshalb sich nur für wenige Märkte ein Kinoverleih fand. Deutschland zählt zu den wenigen Ländern, in denen Filmliebhaber die Chance haben, diesen surrealen Film auf der Leinwand zu begutachten – hin und wieder ist die deutsche Kinolandschaft eben doch bereit, Risiken einzugehen.

«Desaster»
Deutscher Start: 16. Juli 2015


Diese schwarze Gangsterkomödie aus deutschen Landen handelt vom Oberganoven Mischa (Milan Peschel), der den Schweizer Anwalt Dr. Jürg Würsch (Stefan Kurt) zu sich nach Mallorca bittert – in der Hoffnung, eine Affäre mit dessen Gattin Lydia (Anna Loos) anzufangen. Lydia derweil hat einen geheimen Auftrag, während Jürg den Plan schmiedet, Mischa auszurauben. Chaos ist vorprogrammiert.

«Melodys Baby»
Deutscher Start: 14. Mai 2015


Regisseur und Autor Bernard Bellefroid erzählt in diesem Drama von der jungen Friseurin Melody (Lucie Debay), die davon träumt, einen eigenen Friseursalon zu leiten. Um an das nötige Geld zu gelangen, willigt sie ein, für die 48-jährige Emily (Rachael Blake) Leihmutter zu werden. Nach ersten Zweifeln entsteht eine zurückhaltende Freundschaft zwischen den zwei Frauen – bis Melody während ihrer Schwangerschaft Gefühle für das in ihr heranwachsende Baby entwickelt …

«Miss Bodyguard»
Deutscher Start: 7. Mai 2015


Anne Fletcher, die Regisseurin hinter dem ersten «Step Up»-Film, «27 Dresses», «Selbst ist die Braut» und der Road-Trip-Komödie «Unterwegs mit Mum», öffnet sich dem Genre der Actionkomödie. Reese Witherspoon spielt darin eine unerfahrene Polizistin, die mit der Überwachung einer Kronzeugin (gespielt von Sofía Vergara) beauftragt wird. Diese ist die Gattin eines gefürchteten Kartellbosses und soll vor einer Anhörung in Sicherheit gebracht werden. Doch absolut alles geht schief und schon wird die Zeugin zur Witwe und die junge Polizistin zur Gejagten …

«Sinister 2»
Deutscher Start: 17. September 2015


Regisseur Ciarán Foy, am ehesten für seine Leistung an «Citadel» bekannt, macht sich auf, Scott Derricksons Horrorhit «Sinister» fortzusetzen, greift dabei aber immerhin auf ein Drehbuch zurück, an dem der Macher des Erstlings mitwirkte. Erneut ist Jason Blum als Produzent tätig.

«The Human Centipede 3 (Final Sequence)»
Deutscher Start unbekannt


Regisseur Tom Six führt den metafiktionalen Ansatz seines kontroversen Horrorfranchises «The Human Centipede» fort: Nach Teil zwei, der von einem wahnsinnigen «The Human Centipede»-Fan handelt, der die Handlung des Erstlings in der Realität umsetzen will, kommt nun «The Human Centipede» und erzählt von einem unkonventionellen Gefängniswärter (gespielt von Dieter Laser), der die hohen Ausgaben seiner Anstalt senken muss. Inspiriert von «The Human Centipede 2» plant er, all seine Insassen aneinanderzunähen ….

Kurz-URL: qmde.de/77507
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPrimetime-Check: Freitag, 10. April 2015nächster ArtikelProSiebenSat.1 sichert sich drei frische Warner-Serien

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

ACM Awards 2021 - Die Einschaltquoten
Schlechte Einschaltquoten für die ACM Awards 2021 Nur 6,08 Millionen Menschen verfolgen die 56. Academy of Country Music Awards. Weniger hatten sic... » mehr

Surftipps

ACM Awards 2021 - Die Einschaltquoten
Schlechte Einschaltquoten für die ACM Awards 2021 Nur 6,08 Millionen Menschen verfolgen die 56. Academy of Country Music Awards. Weniger hatten sic... » mehr

Werbung