TV-News

RTL nennt seine 14 Tänzerinnen und Tänzer

von

Mit dabei ist eine Moderatorin von «Punkt 12», ein Ex-«DSDS»-Star und eine Spielerfrau eines BVB-Stars. Quotenmeter.de hat alle Namen.

Prominent besetzt und mit mehr Kandidaten als je zuvor: RTL selbst hat seine neue Staffel von «Let’s Dance» schon als XL-Variante angepriesen. Ab dem 13. März sind freitags um 20.15 Uhr zwölf Ausgaben der Show geplant, zum Auftrag planen die Kölner eine fast vier Stunden lange Übertragung. 2014 noch kam die von Sylvie Meis und Daniel Hartwich moderierte Show auf neun Ausgaben. Der große Erfolg (fast fünf Millionen Zuschauer insgesamt und 18,9% in der Zielgruppe) ermutigte die RTL-Verantwortlichen nun zu einer Ausdehnung.

14 Promis sollen im Frühjahr das Tanzbein schwingen, das Teilnehmerfeld ist mitunter wirklich prominent besetzt. Bei den Männern sind Ex-«Deutschland sucht den Superstar»-Kandidat Daniel Küblböck, die Schauspieler Ralf Bauer und Thomas Drechsel («GZSZ)» angekündigt. Hinzu kommen noch «Unter Uns»-Darsteller Miloš Vuković, Olympia-Sieger Matthias Steiner, Doku-Soap-„Star“ Detlef Steves und Internet-Star Hans Sarpei.

Die Namen der sieben Tänzerinnen sind: Katja Burkard (RTL-«Punkt 12»), Spielerfrau Cathy Fischer, Rennfahrerin Cora Schumacher, Komikerin Enissa Amani, die Schauspielerinnen Beatrice Richter sowie Minh-Khai Phan-Thi und die vom Schwestersender VOX bekannte Moderatorin Panagiota Petridou («Biete Rostlaube, suche Traumauto»).

Kurz-URL: qmde.de/76167
Finde ich...
super
schade
74 %
26 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSky setzt auf Quotenmessung im 360Grad-Stilnächster ArtikelBR-Sport: Rabe geht, Kastan kommt
Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Sebastian Schmitt

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung