Quotennews

Technischer Fehler bringt Sky erst am nächsten Tag die erhoffte Quote

von

Die erste Spieltagskonferenz der neuen Champions League Saison stellte dennoch keinen neuen Zuschauerrekord auf.

Update: Bei der Erfassung und Verarbeitung der Zuschauerzahlen scheint es zu einem Fehler gekommen zu sein. So wurden die Werte der Begegnungen zwischen Dortmund und Arsenal London sowie die Partie von Bayer Leverkusen gegen den AS Monaco gar nicht mitgerechnet. Die korrigierte Gesamtzuschauerzahl liegt nun bei rund 900.000 und brachte Sky noch einen späten Erfolg. Die genauen Zahlen werden allerdings erst im Laufe des Donnerstag folgen. Die ursprünglichen Werte sorgten bereits für Marktanteile von 2,0 und 2,9 Prozent in der Zielgruppe.

Sky schaffte es dennoch nicht, einen neuen Rekord bei der Reichweite aufzustellen, im vergangenen April brachte es das Viertelfinal-Rückspiel auf 1,23 Millionen Zuschauer. Der vorherige Rekord stammte aus dem September 2013, damals sahen zur Exklusivübertragung von Sky am Dienstagabend 1,18 Millionen zu.

Die Übertragung der Konferenz wurde mit den Begegnungen zwischen Borussia Dortmund und Arsenal London sowie der Partie Bayer Leverkusen gegen AS Monaco beworben. Borussia Dortmund gewann sein Spiel mit 2:0, Leverkusen unterlag mit 0:1.

Mehr zum Thema... Alle Spiele alle Tore
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/73182
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNetflix bestellt neues Comedy-Format, HBO zieht mit einer Miniserie nachnächster Artikel«Rosins Restaurants» lässt nach
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Laura Friedrich

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung