Kino-News

«Die nackte Kanone»: Rebootpläne für Kult-Filmreihe

von

Die kultige Parodiereihe auf Action- und Polizeifilme könnte die nächste Filmmarke sein, die mit einem Reboot ins Rampenlicht zurückkehrt.

Das Genre der Filmparodien ist nicht kleinzukriegen. Mit «Ghost Movie» und «Scary Movie 5» gehen derweil wieder zwei Horrorparodien auf Zuschauerfang – doch die Zeiten des großen Publikumsandrangs und positiver Kritikerrückmeldungen sind für dieses Komödien-Subgenre schon länger vorbei. David Zucker, ein Drittel des legendären ZAZ-Teams hinter solchen Parodie-Hits wie «Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug» oder «Hot Shots!», liebäugelt damit, dem mit der Rückkehr der «Die nackte Kanone»-Reihe Abhilfe zu schaffen.

Zucker, der als Autor und Produzent an «Scary Movie 5» mitwirkte, kündigte an, als nächstes eine Blockbuster-Parodie machen zu wollen, die sich wieder stärker am „vernünftigen Weg, einen Film zu machen“, den das ZAZ-Team bei «Die nackte Kanone» einschlug. Dabei wolle er es jedoch nicht belassen. Stattdessen rührt er die Trommel für ein Reboot der Parodiereihe, mit der Leslie Nielsen zu einem internationalen Star wurde.

„Ich finde, Paramount hat mit «Die nackte Kanone» eine international bekannte Marke in der Hinterhand und ich finde, dass man damit etwas tun sollte“, erklärt Zucker. „Es besteht ein Bedarf für Humor im Stil von «Die nackte Kanone»: Ein verpeilter Kerl in einer Stellung, in der er respektiert wird.“

Kurz-URL: qmde.de/63161
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDas Warten hat ein Ende: «The Good Wife» kehrt zurück nächster ArtikelWas Tom zerstört, muss Joseph richten: «Oblivion»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Christian Lukas

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung