TV-News

Sat.1 denkt über weiteres Euro League-Engagement nach

von
In den kommenden Wochen wird sich entscheiden: Zeigt ein Free-TV-Sender ab kommender Saison die Europa League?

Wo läuft die Europa League ab der kommenden Saison? Bereits vor einigen Monaten wurde sichergestellt, dass Fußballfans alle Spiele mit deutscher Beteiligung beim Bezahlsender Sky sehen können. Dort wurde die Exklusivität sogar ausgebaut, künftig könnten im Free-TV nicht mehr zwei, sondern nur noch ein Spiel pro Spieltag übertragen werden.

Aktuell liefen die Partien der Europa League in Sat.1, beziehungsweise häufig auch beim kleineren Schwestersender kabel eins. Es war vermutet worden, dass die ProSiebenSat.1 Media AG das Interesse an den Rechten verloren hat, nachdem die Champions League nun zum ZDF wandert. Nun gab es von Seiten des Senders erstmals einen kleinen Vorstoß – möglicherweise geht es für die Europa League also doch weiter.

Das dürfte vor allem auch mit dem Geld zusammenhängen. Die UEFA versucht seit Wochen einen Partner zu finden, bietet die Europa League aber an wie Sauer-Bier. Weil somit wohl die Rechtekosten extrem gesunken sind, könnte die Euro League für Sat.1 und kabel eins wieder interessant geworden sein. In den kommenden Wochen soll eine Entscheidung fallen, grundsätzlich ist es aber auch möglich, dass keine Free-TV-Rechte für Deutschland vergeben werden.

Kurz-URL: qmde.de/56795
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelKein US-Fieber mit den Reimannsnächster ArtikelZweite Chance für «Unforgettable»?
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung