TV-News

Nachfolger für «Wetten, dass..?» gefunden?

von
Gegenüber der "BamS" sagte ein ZDF-Sprecher, dass man auf der Zielgeraden sei. Ein Comeback der Show könne es demnach schon im April geben.

Anscheinend ist das ZDF auf der Suche nach einem Gottschalk-Nachfolger fündig geworden. Wie die "Bild am Sonntag" berichtet, steckt Programmdirektor Thomas Bellut bereits in den Planungen mit dem neuen Moderator. Vor einigen Monaten ließ das ZDF noch verlauten, die Sendung erst mit einem Sommerspecial aus Mallorca rückkehren zu lassen. Dieses wäre dann wahrscheinlich im Juli ausgestrahlt worden. Jetzigen Berichten zufolge kann man das aber wohl streichen. So sagte der scheidene ZDF-Sprecher Walter Kehr (er wechselt demnächst zum MDR) gegenüber der "BamS", dass "der April eine von mehreren Optionen" sei und dass einiges dafür sprechen würde, nicht mit einem Sommer-«Wetten, dass..?» sondern mit ­einer regulären Aus­gabe zu beginnen.

Zum Nachfolger von Thomas Gottschalk sagte Kehr nur so viel: "Wir sind auf der Zielgeraden." Im Flurfunk heißt es, dass sich das ZDF und der neue Moderator im Prinzip einig seien. Man müsse nur noch vertragliche Details regeln.

Zuletzt brachten sich Markus Lanz und Johannes B. Kerner ins Gespräch um die Gottschalk-Nachfolge. Lanz ist mit seinen Talkshows schon länger im ZDF zu sehen, Kerner hingegen müsste man erst einmal von Sat.1 zurückholen. Nachdem sein Magazin dort zu Ende gegangen ist, ist es ruhig um den Moderator geworden. Medienberichten zufolge hätte er neben Lanz die besten Chancen, neuer «Wetten, dass..?»-Moderator zu werden. Schließlich könnte er neben dem Show-Dino dann zukünftig auch wieder die Champions-League moderieren.

Jörg Pilawa und Hape Kerkeling reißen sich bekanntermaßen nicht um den Posten, über Joko und Klaas hat sich das ZDF noch nicht geäußert. Letztere Option scheint gegenwärtig aber ohnehin ein wenig unrealistisch, haben die beiden doch einen Exklusiv-Vertrag mit Endemol geschlossen und stehen einmal in der Woche für ihre ZDFneo-Sendung «neoParadise» vor der Kamera. Wie man es auch letztlich drehen und wenden mag: Zum jetzigen Zeitpunkt kann man wieder nur über den oder die neuen Moderator(en) spekulieren. Bis zur offiziellen Bekanntgabe dürfte noch einige Zeit vergehen.

Kurz-URL: qmde.de/54366
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Kritiker: «Nachtschicht – Reise in den Tod»nächster ArtikelKaffee oder Tee?

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung