Quotennews

RTL II-Crime-Line-Up enttäuscht einmal mehr

von
Demnächst wird nun aufgeräumt. Dringend nötig, denn auch in dieser Woche sah es für «The Closer» überhaupt nicht gut aus.

Ab 2012 wird sich RTL II am Samstagabend an einem Krimi-Serienabend probieren. Diese Entscheidung war nicht verkehrt, denn schlechter als derzeit am Sonntag kann es dann kaum laufen. Nach dem Sonntagsspielfilm zeigt der Münchner Sender aktuell Wiederholungen von «The Closer» und «Law & Order: New York», die aber beide nicht punkten. «Law & Order: New York» war lange Zeit eine recht sichere Bank, leidet nun aber wohl vom schwachen Vorlauf von «The Closer».

In dieser Woche kam diese Serie auf nur 3,3 Prozent Marktanteil – somit lief es sogar ein wenig besser als zuletzt. Insgesamt wurden 0,73 Millionen Zuschauer gemessen. «Law & Order: New York» steigerte sich eine Stunde später, also ab 23.10 Uhr, auf 4,7 Prozent Marktanteil bei den Jungen und holte somit wohl das bestmögliche Ergebnis. Insgesamt sahen 0,61 Millionen Menschen zu.

Zur Primetime zeigte RTL II übrigens den Film «Natürlich blond!» und ergatterte damit gute 6,4 Prozent Marktanteil in der wichtigen Zielgruppe. Auch bei allen Zuschauern sah es zufriedenstellend aus: 1,35 Millionen Zuschauer ab drei Jahren ergaben 3,8 Prozent Marktanteil.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/53879
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPrimetime-Check: Sonntag, 18. Dezember 2011nächster ArtikelDaumen hoch: Die TV-Tops des Jahres 2011

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung