Quotennews

Torlose Europa League macht kabel eins froh

von
Keine Tore beim Hannover-Spiel und dann auch noch Bildprobleme bei der Partie der Schalker. Dennoch waren die Quoten für kabel eins-Verhältnisse gut.

Es war kein Auftakt, wie ihn sich Programmmacher wünschen. Die ersten Auftritte der deutschen Mannschaften in der Gruppenphase der Europa League, die in diesem Herbst und Winter komplett bei kabel eins gezeigt wird, endeten ohne Tore. Sowohl Hannover als auch Schalke spielten 0:0. In beiden Fällen kann man mit Recht von mehr oder weniger langweiligen Kicks sprechen. Das Spiel zwischen Hannover und Lüttich zeigte kabel eins am Donnerstag ab 19.00 Uhr. Die erste Hälfte kam auf 1,73 Millionen Zuschauer und einen Zielgruppen-Marktanteil von 8,9 Prozent.

Ab 20.00 Uhr steigerte sich die Übertragung auf 9,2 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen. Damit sind die Werte – trotz Senderwechsels – in etwa auf dem Niveau geblieben, dass die Europa League auch in der vergangenen Saison erreichte. In Unterföhring hat man wohl die komplett richtige Entscheidung gefällt.

Stark lief dann das zweite Spiel der Schalker. Schalke gilt in der Branche allgemein als Quotengarant – wird im Ranking meist sogar direkt nach dem FC Bayern München erreicht. Die Knappen traten auswärts gegen Bukarest an, Tore fielen aber nicht. 3,21 Millionen Menschen sahen den ersten Durchgang; insgesamt kam kabel eins somit auf 10,6 Prozent Marktanteil, in der Zielgruppe wurden zehn Prozent gemessen. Der zweite Durchgang ließ die Quoten dann auf 14,1 Prozent bei allen und 12,8 Prozent in der Zielgruppe ansteigen. Die von Andrea Kaiser präsentierten Highlights, die ab 23.00 Uhr liefen, bescherten dem Kanal immer noch 9,2 Prozent.

Der Euro League-Auftakt darf also als geglückt bezeichnet werden. Was passiert, wenn erst noch wirklich spannende Spiele stattfinden? Obendrein muss erwähnt werden, dass bei der Übertragung des Schalke-Spiels das Bild aus Cluj wegen technischer Probleme rund zehn Minuten lang ausfiel, kabel eins also auf ein Duell ohne deutsche Mannschaft umschaltete. All das bestätigt die Aussage, dass der kleine Sender in den kommenden Wochen noch sehr viel Spaß haben wird mit dieser Liga. kabel eins kam am Donnerstag auf einen richtig starken Tagesmarktanteil in Höhe von 8,8 Prozent.

Mehr zum Thema... TV-Sender kabel eins ran
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/52052
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Cobra 11»-Start auf gewohntem Niveaunächster ArtikelFußball macht Sat.1-Serien zu schaffen?
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung