Quotennews

«Schlag den Star» fällt unter Senderschnitt

von
Nanu? Die ProSieben-Show verliert auf ihrem Donnerstagsslot erneut; und rettet sich gerade noch so in die Zweistelligkeit. Wie wird «Schlag den Raab» am Samstag laufen?

Was ist denn da los? Zum dritten Mal wurde «Schlag den Star» nun nicht wie bisher am Freitag, sondern donnerstags gezeigt. Der Start verlief mit mehr als 15 Prozent in der Zielgruppe noch ganz ordentlich; vergangene Woche stürzten die Quoten aber auf 12,7 Prozent – ein deutliches Minus. Manche dachten möglicherweise, dass es sich um einen Ausrutscher handelte – dem war aber nicht so. In dieser Woche wurde der mit Abstand schlechteste Zielgruppen-Marktanteil des Formats seit Bestehen ermittelt.

Ab 20.15 Uhr sahen nur 10,6 Prozent der 14- bis 49-Jährigen zu. Freitags kam die Show auf bis zu 19,9 Prozent. In dieser Woche entschieden sich 1,83 Millionen Bundesbürger für die Produktion. Was also lief schief? Kann es wirklich sein, dass «Schlag den Star» donnerstags nicht funktioniert? Oder hat sich das Spielkonzept totgelaufen? Liegt es an der Tatsache, dass die Sendung aufgezeichnet ist und somit der Live-Charme fehlt? Oder ist auch am Samstag bei der ersten «Schlag den Raab»-Sendung nach der Sommerpause mit einem Quotenrückgang zu rechnen? Fragen über Fragen…

Das Magazin «red!» hatte ab 22.15 Uhr dann übrigens ebenfalls Probleme; die Sendung mit Annemarie Warnkross kam auf schwache 10,1 Prozent bei den Umworbenen. Insgesamt sahen 1,19 Millionen Menschen ab drei Jahren zu. Im Tagesschnitt erreichte ProSieben bei den Werberelevanten übrigens genau elf Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/52050
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPro & Contra: Soll es eine zwölfte «Big Brother»-Staffel geben?nächster Artikel«Cobra 11»-Start auf gewohntem Niveau
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung