Quotennews

«Popstars»-Sinkflug beschleunigt sich

von
Nach den leichten Verlusten der letzten Wochen musste «Popstars» dieses Mal massiv Zuschauer abgeben. «red!» hingegen überwand sein kurzes Tief.

Es wird langsamm ungemütlich für die ProSieben-Erfolgsreihe «Popstars». Nach starkem Staffelauftakt begann die Quoten in den letzten zwei Wochen allmählich zu bröckeln. Dieses Mal mussten deutlich größere Einbußen hingenommen werden, die das Format ein gutes Stück in Richtung Mittelmaß werfen. Denn nach 14,4 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe in der letzten Woche wurden dieses Mal nur noch 12,7 Prozent gemessen. Ein besorgniserregender Wert, bedenkt man, dass der ProSieben-Schnitt im letzten Monat mit 11,9 Prozent kaum darunter lag.

1,55 Millionen Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren sahen sich die Suche nach der nächsten «Popstars»-Band an, 260.000 weniger als eine Woche zuvor. Keine der letzten beiden Staffeln war jemals mit einer normalen Folge auf eine so niedrige Reichweite gefallen. Auch bei allen Zuschauern wurde ein neues Staffeltief erreicht. Mit 1,96 Millionen fiel die Staffel erstmals unter die Zwei-Millionen-Marke, der Marktanteil lag mit 6,6 Prozent nurmehr auf Senderschnitt.

Interessanterweise konnte das «Popstars»-affine Magazin «red!» im Anschluss sein einwöchiges Quotentief überwinden und mit 12,4 Prozent in der Zielgruppe wieder zu gewohnter Stärke zurückfinden. 1,13 Millionen Zuschauer waren dran geblieben. Insgesamt war «red!» dieses Mal sogar quotenstärker als die Castingshow: 1,49 Millionen Zuschauer bescherten ordentliche 7,2 Prozent Marktanteil. Bei ProSieben wird man sicherlich hoffen, dass «Popstars» sein Tief ebenso schnell überwindet.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/45066
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPro & Contra: Die Zukunft der Formel 1 bei Skynächster ArtikelLebensmittel-Report: ZDF stark, «Kerner» fällt durch

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Laura Friedrich

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung