Quotennews

«CSI» leidet unter Fußball und Heidi Klum

von
Zum Auftakt der neunten Staffel rettete sich die US-Krimiserie zwar wieder über den RTL-Schnitt, doch überragend lief es nicht. «Bones» konnte sich derweil erholen.

Kurz vor Ostern fiel «CSI: Den Tätern auf der Spur» in der vergangenen Woche unter den RTL-Schnitt, und das trotz neuer Folge. Sieben Tage später startete nun die neunte Staffel des US-Hits – hier sah es zwar ebenfalls nicht überragend aus, doch immerhin legte die Krimiserie wieder zu.

Mit 2,23 Millionen 14- bis 49-jährigen Zuschauern musste sich «CSI» jedoch wieder einmal sehr deutlich den Topmodels von ProSieben geschlagen geben, die auf knapp drei Millionen Werberelevante kamen. Der Marktanteil der Krimiserie belief sich auf 17,7 Prozent. Ein solider Wert, der allerdings von Höchstwerten, wie sie auch noch in der vorangegangenen Staffel erzielt werden konnte, weit entfernt blieb. Selbst beim Gesamtpublikum war die US-Serie mit 3,73 Millionen Zuschauern und 12,4 Prozent Marktanteil unterlegen.



Zuvor tat sich bereits «Alarm für Cobra 11» vergleichsweise schwer: Nur 3,56 Millionen Zuschauer schalteten ein – allerdings zeigt RTL seit dieser Woche Wiederholungen der Actionserie. In der Zielgruppe lief es mit 16,2 Prozent eher mäßig. Verlass war dagegen auf «Bones – Die Knochenjägerin»: Den Auftakt zur vierten Staffel ließen sich um 22:15 Uhr im Schnitt 2,03 Millionen Werberelevante nicht entgehen, was 20,5 Prozent Marktanteil entsprach und RTL dann doch noch zum Marktführer machte.

3,30 Millionen Zuschauer waren noch dabei, ehe «Prison Break» mit einer neuen Folge schließlich nicht mehr über 1,28 Millionen und 9,7 Prozent Marktanteil hinaus kam. Beim jungen Publikum blieb die Actionserie bei mageren 13,9 Prozent hängen – nach dem Knast-Ausbruch scheint sich das Interesse nun ganz offensichtlich wieder gelegt zu haben.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/34357
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelMit «Wissen vor 8» beginnen die ARD-Flopsnächster Artikel«Schmidt & Pocher» letztma(h)ls erfolglos
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung