TV-News

Neues Automagazin im SWR Fernsehen

von  |  Quelle: SWR
Schon in wenigen Tagen startet das SWR ein neues Automagazin, das sich auf Serviethemen konzentrieren will. Auch die derzeitige Krise soll eine Rolle spielen.

Schon am kommenden Sonntag geht im SWR Fernsehen ein neues Magazin rund um Autos an den Start. Fragen über Pannendienste, Werkstätten und rechts überholen beantwortet «startklar - das automagazin» jeweils sonntags um 16:00 Uhr.

Im Mittelpunkt des von Thorsten Link präsentierten Magazins stehen serviceorientierte Beiträge, Fahrberichte sowie kritische Hintergrundinformationen. Es ist der Nachfolger des Magazins «Rasthof». In der Reihe "Raus aus der Krise" wird bei den großen deutschen Autoherstellern nachgefragt, wie deren wirtschaftliche Lage tatsächlich aussieht und mit welchen Modellen die Konzernchefs aus der Krise fahren wollen.



In der Rubrik "klar!" werden alltägliche Fragen rund um den Straßenverkehr verständlich und unterhaltsam beantwortet. Ab Mai stellt außerdem Radiomoderatorin Stefanie Tücking regelmäßig Menschen vor, die eine ganz besondere Leidenschaft für Autos haben.

Kurz-URL: qmde.de/33371
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Kritiker: «Franzi»nächster Artikel«Eine für alle» startet am 20. April

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung