Quotennews

«Catch!»: EM im Fangen verliert im Vergleich zur deutschen Meisterschaft

von

Ganz so stark wie in der Vorwoche schnitt die Spielshow nicht ab. ProSieben lieferte mit «Fluch der Karibik» ein gutes Ergebnis ab.

Nachdem der deutsche Meister im Fangen in der Vorwoche ermittelt wurde, ging am gestrigen Abend «Catch! Die Europameisterschaft im Fangen 2021» auf Sendung. Die Länder Deutschland, Schweiz, Österreich und England kämpften um den Titel. In der vergangenen Woche räumte die Sportshow vor 1,73 Millionen Zuschauern einen soliden Marktanteil von 5,3 Prozent ab. Bei den 1,02 Millionen Umworbenen verzeichnete der Sender eine hohe Quote von 11,6 Prozent. In dieser Woche reichten 1,55 Millionen Fernsehende nur noch für annehmbare 4,7 Prozent Marktanteil. Auch bei den 0,97 Millionen Jüngeren fiel der Sender auf gute 10,5 Prozent zurück.

ProSieben überzeugte mit dem Abenteuerfilm «Fluch der Karibik» 1,64 Millionen Zuschauer. Dies glich einer guten Quote von 5,1 Prozent. Auch die 0,93 Millionen Werberelevanten lagen mit 10,2 Prozent Marktanteil über dem Senderschnitt. Die Actionkomödie «Spy – Susan Cooper Undercover» hielt sich ab 23.00 Uhr noch bei 0,61 Millionen Filmfans und einer Sehbeteiligung von 4,4 Prozent. In der Zielgruppe beendete der Sender den Abend mit passablen 10,5 Prozent.

Kurz nach dem Tod von Siegfried Fischbacher strahlte VOX den Dokumentarfilm «Die Siegfried und Roy Story» aus. 1,29 Millionen Zuschauer verfolgten das Format, wodurch ein annehmbarer Marktanteil von 3,7 Prozent generiert wurde. Besser sah es bei den 0,64 Millionen Umworbenen mit einer soliden Quote von 6,7 Prozent aus. «R.E.D. 2 – Noch älter. Härter. Besser» erhöhte der Marktanteil vor 0,92 Millionen Fernsehenden auf passable 4,3 Prozent. In der Zielgruppe verkleinerte sich das Publikum auf 0,33 Millionen Menschen. Somit wurden nur noch maue 5,0 Prozent Marktanteil gemessen.


© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/124149
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelErsatz-«Dschungelshow» mit Reichweitensieg in der Zielgruppe nächster ArtikelBiathlon-Weltcup und Handball-WM überzeugen im Ersten
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Christian Lukas Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung