Quotennews

«Grill den Henssler» schlägt sich weiterhin recht gut

von

Auch für Folge zwei der neuen Reihe «PS Perlen – Make-Up & Motoröl» blieben nur ernüchternde Quoten übrig.

«Grill den Henssler» startete die neue Staffel nicht so wie man es von der Kochshow gewöhnt war. Inzwischen hatten sich die Quoten allerdings wieder auf ein recht solides Level nach oben gearbeitet. Das Publikum umfasste zuletzt 1,53 Millionen Zuschauer und bescherte Vox somit einen guten Marktanteil von 5,4 Prozent. Eine passable Sehbeteiligung von 6,9 Prozent ließ sich auch bei den Werberelevanten feststellen.

In dieser Woche begrüßte Steffen Henssler Amiaz Habtu, Vera Int-Veen und Götz Alsmann als Gegner am Herd. Die 1,53 Millionen Fernsehenden landeten erneut bei einem guten Wert von 5,4 Prozent. Auch in der Zielgruppe blieb die Quote konstant bei soliden 6,9 Prozent, das Publikum schrumpfte leicht auf 0,58 Millionen Umworbene. Für «Prominent» lief es danach wie schon in den vergangenen Wochen richtig gut. 0,83 Millionen Zuschauer generierten starke 7,9 Prozent. Bei 0,25 Millionen Jüngeren war noch ein guter Marktanteil von 8,4 Prozent möglich.

Die Dokureihe «PS Perlen – Make-Up & Motoröl» war in der vergangenen Woche bei Kabel Eins gestartet. Jedoch war der Auftakt mit nur 0,60 Millionen Zuschauern mehr als enttäuschend. Über einen mickrigen Marktanteil von 1,7 Prozent kam der Sender nicht heraus. Viel besser sah es da auch bei den 0,36 Millionen Umworbenen aus, die zumindest maue 3,3 Prozent einfuhren. Diesmal verkleinerte sich die Reichweite auf 0,58 Millionen Menschen, der Marktanteil blieb bei miesen 1,7 Prozent. Nun sank auch bei den 0,28 Millionen 14- bis 49-Jährigen die Sehbeteiligung auf einen enttäuschenden Wert von 2,7 Prozent.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/122961
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Fifty Shades of Grey – Befreite Lust » oder «Solo: A Star Wars Story»?nächster ArtikelPrimetime-Check: Sonntag, 22. November 2020
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Jana Kramer und Mike Caussin lassen sich scheiden
Nach sechsjähriger Ehe hat Jana Kramer die Scheidung von Ehemann Mike Caussin beantragt Scheidungsgrund soll nach sechs Jahren Ehe sein, dass Mike ... » mehr

Surftipps

Jana Kramer und Mike Caussin lassen sich scheiden
Nach sechsjähriger Ehe hat Jana Kramer die Scheidung von Ehemann Mike Caussin beantragt Scheidungsgrund soll nach sechs Jahren Ehe sein, dass Mike ... » mehr

Werbung