TV-News

«Last Man Standing»: Staffel sieben bald auch im Free-TV

von   |  3 Kommentare

Derzeit werden die neuen Folgen noch bei ProSieben Fun im Pay-TV ausgestrahlt, nur gut zwei Wochen später ist die erste Staffel unter den Fittichen von FOX auch bei ProSieben zu sehen.

ProSieben will am Samstagmittag nicht auf die Ausstrahlung von «Last Man Standing» verzichten. Derzeit laufen jeden Samstag ab 11.50 Uhr zwei Folgen aus der sechsten Staffel. Bis vor kurzem waren diese Episoden noch als Deutschlandpremiere im Free-TV zu sehen. Seit vergangener Woche haben die Ausstrahlungen der Serie bei ProSieben Fun die Folgen im Hauptprogramm allerdings überholt. Das musste auf lange Sicht passieren, da im Pay-TV wöchentlich fünf neue Folgen übertragen werden. Seit Freitag ist bei ProSieben Fun daher schon die siebte Staffel zu sehen. Da ProSieben «Last Man Standing» nach dem Durchlauf der sechsten Staffel allerdings nicht aus dem Programm nimmt, dauert das Warten auf Staffel sieben im Free-TV auch nicht allzu lang. Schon ab dem 19. September wird die neue Staffel bei ProSieben gezeigt.

Alles läuft bei den Unterföhringern weiter normal ab mit zwei neuen Folgen ab 11.50 bzw. 12.20 Uhr. Anders als in den USA bekommt Tim Allens Sitcom hierzulande damit einen nahtlosen Übergang. In den Vereinigten Staaten mussten Fans der Serie vor ein paar Jahren eine etwas längere Pause verkraften, da ABC die Sitcom nach sechs Staffeln abgesetzt hatte. Nach einem Jahr Pause kümmerte sich FOX um die Wiederbelebung - mit Erfolg. Staffel acht erreichte in den USA im Schnitt über sechs Millionen Zuschauer pro Episode. Eine neunte Staffel befindet sich derzeit in Produktion.

Bei ProSieben bewegt sich «Last Man Standing» derzeit meist etwas unter dem Senderschnitt mit vereinzelten Sprüngen nach oben. Die neuen Folgen aus Staffel sechs kamen im August auf bis zu 10,4 Prozent Marktanteil in der klassischen Zielgruppe, hatten aber auch schon Durchhänger mit mageren 5,4 Prozent als Ausbeute. Meist schalten zwischen 0,20 und 0,30 Millionen Interessierte am Samstagmittag ein.

Kurz-URL: qmde.de/121150
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPrimetime-Check: Samstag, 5. September 2020nächster Artikel«Schlagersommer» bringt den MDR in die erste Reihe
Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
elmi2
06.09.2020 10:57 Uhr 1
" nur gut zwei Wochen später ist die erste Staffel unter den Fittichen von FOX auch bei ProSieben zu sehen." --- ich denke mal, hier ist die SIEBTE Staffel gemeint....
AlphaOrange
06.09.2020 14:03 Uhr 2
Ist tatsächlich die erste Staffel, die für FOX produziert wurde. Die vorherigen liefen bei ABC, dann wechselte der Sender.
elmi2
07.09.2020 19:07 Uhr 3
Ah, alles klar, stand ja auch im Text - ich hatte den Zusammenhang nicht sofort gesehen... vielleicht wäre eine Formulierung wie "erste Staffel, die unter den Fittichen von FOX entstand" besser gewesen, das hätte ich warhscheinlich dann auch kapiert..... :D

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung