Quotennews

Schiffbruch: ProSiebens Hit-Film «12 Years a Slave» geht gegen Mega-Konkurrenz unter

von

Filmfans wählten «Star Wars» und «The Voice of Germany» stand auch noch zur Auswahl. So hatte der 23-Uhr-Film bei ProSieben mehr Zuschauer als der Primetime-Streifen.

Eine große Schlappe hinnehmen musste der Privatsender ProSieben am Sonntagabend. Gegen die Free-TV-Premiere von «Star Wars: Das Erwachen der Macht» bei RTL hatten die Münchner nur eine Wiederholung ins Rennen geschickt. Dafür aber eine Besondere, nämlich den vielfach ausgezeichneten Streifen «12 Years a Slave». Mit nur 6,1 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen landete dieser aber weit unterhalb der Sendernorm.

Schlechter lief es auf dem Spielfilm-Slot am Sonntag in diesem Jahr bisher erst einmal – am 1. Juli. Damals zeigte ProSieben den Film «Mortdecai – Der Teilzeitgauner». Dieser generierte gerade einmal 4,2 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen, was in erster Linie aber am Gegenprogramm lag. Damals lief die Fußball-WM und Kroatien und Dänemark spielten vor fast 13 Millionen Menschen im ZDF. Abgesehen von der WM-Zeit holte ProSieben in diesem Jahr am Sonntag um 20.15 Uhr bisher immer mindestens 7,9 Prozent. Für diesen Wert sorgte lustigerweise auch ein «Star Wars»-Film, nämlich „Eine neue Hoffnung“ Ende September.

Zurück aber zu diesem Sonntag: Denn ab 23 Uhr war ProSieben durchaus gefragt. Bei «John Wick» stiegen die Quoten plötzlich sprunghaft an. In der klassischen Zielgruppe steigerte sich die Station auf 14,8 Prozent. 1,08 Millionen Menschen schauten insgesamt zu – das waren sogar mehr als beim 20.15-Uhr-Film, für den 1,06 Millionen Seher ermittelt wurden.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/105130
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDarstellertausch: «Alles was zählt» besetzt Figur neunächster ArtikelPrimetime-Check: Sonntag, 11. November 2018
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Rusty Young ist tot
Der Poco-Mitbegründer Rusty Young ist tot. Gründungsmitglied der Country-Rock Band Poco, Sänger, Songschreiber und Multiinstrumentalist Rusty Young... » mehr

Surftipps

Rusty Young ist tot
Der Poco-Mitbegründer Rusty Young ist tot. Gründungsmitglied der Country-Rock Band Poco, Sänger, Songschreiber und Multiinstrumentalist Rusty Young... » mehr

Werbung