TV-News

Das Erste zeigt «Das Boot»-Director’s Cut zum Sky-Serienstart

von

Der 23. November steht ganz im Zeichen der Serie «Das Boot». Der Klassiker wird an diesem Abend aber nicht nur in Haushalten mit Sky-Abo laufen.

Der Film-Klassiker «Das Boot» kommt zurück nach Deutschland. Am 23. November, einem Freitag, startet Sky Deutschland die Fortsetzung der Geschichte als eigene Serie. Für Sky ist es die bis dato größte Serienproduktion; und zudem auch eine, die man diesmal nicht zusammen mit der ARD gestemmt hat. Entsprechend laufen die Vorbereitungen auf umfangreiche PR-Maßnahmen zur achtteiligen Serie auf Hochtouren. Unterstützung kommt nun ausgerechnet vom Ersten, das am gleichen Abend den Director’s Cut des populären Films zeigt – und zwar auf dem Krimislot.

Am 23. November wird das 197 Minuten lange Werk von Regisseur Wolfgang Petersen ab 22 Uhr zu sehen sein – und somit überschneiden sich die Serienversion und der Original-Film um etwa 20 Minuten. Jürgen Prochnow, Herbert Grönemeyer, Klaus Wennemann und andere sind also zurück im öffentlich-rechtlichen Fernsehen.

Die Geschichte des Kult-Films: Der Kriegsberichterstatter Werner geht 1941 an Bord von U 96, das den Auftrag hat, englische Transportschiffe zu versenken. Werner soll der Heimatfront über die Heldentaten von Kapitän und Mannschaft berichten. Doch schnell wird der Jäger zum Gejagten, der Atlantik entpuppt sich als Hölle für die U 96. Die achtteilige Sky-Serie knüpft dann rund neun Monate nach dem Ende des Films an, zu einer Zeit als sich der U-Boot-Krieg immer mehr intensiviert. Neben einer neuen Crew der U612, die sich auf Feindfahrt begibt, gibt es zusätzlich einen Erzählstrang an Land in La Rochelle, der sich mit der aufkommenden Widerstandsbewegung gegen die deutschen Besatzer beschäftigt.

Mehr zum Thema... Das Boot
Kurz-URL: qmde.de/104821
Finde ich...
super
schade
92 %
8 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelRTLplus bringt damit die beliebteste Schlagerparty Reihe Deutschlands ins Fernsehennächster ArtikelSky-Jobcasting: Gewinnerin steht fest
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Oliver Alexander Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung