Kino-Check: «Egon Schiele»

FSK: 12
Genre: Drama
Starttermin: 17.11.2016

Wien, Anfang des 20. Jahrhunderts: Egon Schiele ist einer der meist diskutiertesten, radikalsten und originellsten Künstler seiner Zeit. Sein kreatives Schaffen wird inspiriert von schönen Frauen und dem pulsierende Zeitgeist einer zu Ende gehenden Ära. Im Zentrum stehen dabei seine Schwester und erste Muse Gerti sowie die 17 jährige Wally, mit der ihn eine wahre, tiefe Liebe verbindet, die durch das Bild "Tod und Mädchen" unsterblich geworden ist.

OT: Egon Schiele
Regie: Dieter Berner
Drehbuch: Dieter Berner
Besetzung: Noah Saavedra, Maresi Riegner, Valerie Pachner, Marie Jung, Larissa Breidbach
« Alle Kinofilme im Überblick

Zum Thema "Egon Schiele"

Die Kino-Kritiker: «Und morgen die ganze Welt» – Mädchen im Aufstand

30.10.20 Noch zwei Tage bis zu den Kino-Schließungen in Deutschland. Quotenmeter-Redakteur Markus Tschiedert hat die deutsche Oscar-Hoffnung gesehen. » mehr

gemerkt



E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Tramyard würdigt John Prine
Tramyard veröffentlicht "People Puttin' People Down" Eine brandneue Jam-Band Tramyard, zu deren Mitgliedern einige der besten Sessionmusiker Irland... » mehr

Surftipps

Tramyard würdigt John Prine
Tramyard veröffentlicht "People Puttin' People Down" Eine brandneue Jam-Band Tramyard, zu deren Mitgliedern einige der besten Sessionmusiker Irland... » mehr

Werbung