Quotencheck

«Die Sendung mit der Maus»

von

Wie erfolgreich läuft eigentlich der Kinderfernsehklassiker «Die Sendung mit der Maus» im KiKA? Quotenmeter.de nimmt die Zahlen unter die Lupe …

Am 3. September erreichte «Die Sendung mit der Maus»  um 11.30 Uhr im KiKA 0,84 Millionen Fernsehende, darunter befanden sich 0,28 Millionen 14- bis 49-Jährige. Dies bedeutete Sehbeteiligungen von 7,3 respektive 6,6 Prozent. Eine Woche später sank der Marktanteil bei den Fernsehenden ab drei Jahren auf 6,6 Prozent, bei den Jüngeren kletterte die Sendung auf 8,0 Prozent. Am 11. September holte eine «Die Sendung mit der Maus»-Wiederholung um 12.25 Uhr nur 1,4 und 2,0 Prozent – die Reichweite lag bei 0,11 Millionen Gesamtzuschauern und rund 50.000 14- bis 49-Jährigen. Am 17. September wurden bei allen 6,8 und bei den Jüngeren 6,3 Prozent eingefahren, am Tag danach wurden um 12.25 Uhr bei der Montagswiederholung nur miese 0,2 und 0,3 Prozent ermittelt. Am 24. September wiederum schoss «Die Sendung mit der Maus» auf 1,12 Millionen TV-Nutzer.

Die Marktanteile lagen bei herausragenden 9,6 und 11,1 Prozent, die Wiederholung musste sich mit 1,1 und 0,5 Prozent begnügen. Im Oktober begeisterten die ersten beiden Sonntagsausstrahlungen mit 8,5 und 9,0 Prozent bei allen, in der jungen Altersgruppe wurden 10,0 und 11,1 Prozent generiert. Die Montagsauswertungen holten 1,1 und 0,5 Prozent insgesamt, bei den Jüngeren waren nur 0,8 und 0,0 Prozent drin. Ebenfalls bemerkenswert: Die Montagswiederholung am 30. Oktober stach mit 0,21 Millionen Wissbegierigen ab drei Jahren und 0,12 Millionen 14- bis 49-Jährigen besonders hervor. 2,7 respektive 5,0 Prozent wurden eingefahren. Im Schnitt wurden bei den Gesamtzuschauern im Oktober 4,6 Prozent erreicht, bei den Jüngeren indes 5,7 Prozent.

Im November mäßigten sich die «Die Sendung mit der Maus»-Zahlen beim KiKA wieder: Bei allen TV-Nutzern waren maximal 8,1 Prozent drin, bei den Jüngeren 9,8 Prozent. Beide Monatsbestwerte wurden am Sonntag, den 26. November, eingefahren. Im Mittel schalteten im November 0,55 Millionen Menschen die KiKA-Ausstrahlungen des Fernsehklassikers ein, 0,21 Millionen der Zuschauerinnen und Zuschauer waren im Alter von 14 bis 49 Jahren. 4,3 Prozent Marktanteil kamen bei allen zustande, bei den Jüngeren wurden 4,9 Prozent Marktanteil eingefahren.

Der 3. Dezember 2017 brachte der «Sendung mit der Maus» wiederum 1,03 Millionen Fernsehende ein. Die Marktanteile lagen bei erfreulichen 7,6 und 10,1 Prozent. Am Tag danach wurden rund 70.000 TV-Nutzer gemessen. Bei allen standen 0,9 Prozent Marktanteil auf dem Papier, bei den Jüngeren kamen 1,4 Prozent zusammen.

Im Schnitt schalteten in unserem Beobachtungszeitraum 0,55 Millionen Fernsehende die «Sendung mit der Maus»-Ausstrahlungen im KiKA ein, darunter befanden sich durchschnittlich 0,22 Millionen Jüngere. Die Marktanteile lagen bei 4,5 respektive 5,3 Prozent.

Kurz-URL: qmde.de/97798
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelKiffen und Kriminalfälle lüften: Neue Folgen zweiter Netflix-Serien stehen bevornächster ArtikelVOX zeigt «Goodbye Deutschland» wieder montags
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung