Quotennews

Klagen auf sehr hohem Niveau: «The Voice of Germany» lässt leicht nach

von   |  1 Kommentar

Bei der Castingshow «The Voice of Germany» ist die Zeit der Battles gekommen. Auf die Quoten hat dies nur wenig Auswirkung.

Bei vielen «The Voice of Germany»-Fans sind die "Blind Auditions" der beliebteste Teil des Formats. Doch was die Senderverantwortlichen bei ProSieben und Sat.1 beruhigen dürfte: Dieses Jahr ist das TV-Publikum dermaßen im «The Voice of Germany»-Fieber, dass mit dem Start der Battle-Phase des Castings die Werte des Formats nur minimal nachlassen. 3,82 Millionen Musikfans ab drei Jahren wurden diesen Sonntagabend gemessen, was zur besten Sendezeit in beeindruckende 11,1 Prozent Marktanteil für Sat.1 mündete.

In der umworbenen Zielgruppe wurden 2,14 Millionen Interessenten gezählt. Dies entsprach äußerst erfreulichen 17,5 Prozent Marktanteil. Zum Vergleich: Sieben Tage zuvor wurden 12,0 beziehungsweise 19,0 Prozent Marktanteil eingefahren.

«Luke! Die Woche und ich»  schloss diesen Sonntagabend ab 22.45 Uhr mit 1,47 Millionen Gesamtzuschauern an. In der kommerziell wichtigen Zielgruppe wurden 0,94 Millionen Comedyfans notiert. Somit ergatterte Sat.1 sehr gute 7,8 Prozent Marktanteil bei allen Fernsehenden, während beim jungen Publikum sehr tolle 13,5 Prozent Marktanteil eingefahren wurden. Am Vorabend wiederum punktete «Hochzeit auf den ersten Blick»  mit sehr guten 7,9 Prozent Marktanteil insgesamt. Bei den Umworbenen standen tolle 12,9 Prozent Marktanteil auf dem Konto. 2,11 Millionen Neugierige wurden ab 17.30 Uhr gezählt, darunter befanden sich 1,08 Millionen Werberelevanten.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/97215
Finde ich...
super
schade
89 %
11 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Counter-Strike live» alles andere als ein Volltreffernächster ArtikelNur überschaubare Zahlen für Oscar-Erfolg «Silver Linings»
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
P-Joker
20.11.2017 19:13 Uhr 1
Alle Achtung! Wenn man bedenkt, dass sie gegen den Tatort aus Münster antreten mussten.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Alexander Bonengel
RT @VfB: ?@Sky_MaxB im Gespräch mit unserem Cheftrainer Markus #Weinzierl. Das Interview gibt's am Wochenende bei @SkySportNewsHD. #VfB htt?
Sky Sport News HD
TENNIS Djokovic bleibt bei ATP-Finals ohne Satzverlust: https://t.co/7VAaFc2Gmd Zverev gegen Federer am Samstag? https://t.co/SC730E2Cg6
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung