Primetime-Check

Samstag, 4. November 2017

von

Pflaume, Bohlen, Henssler und «Stralsund»: Mit einem hochkarätigen Quartett wagte sich die eine Hälfte der acht großen Sender ins Rennen - die andere setzte auf Film- und Serienwiederholungen.

Gleich vier Sender versuchten es am Samstagabend mit wirklich attraktiven und potenziell massenmobilisierenden Angeboten, wobei vor allem RTL und ProSieben die Bedürfnisse des jungen Publikums im Fokus hatten. Marktführer in der werberelevanten Zielgruppe wurde einmal mehr «Das Supertalent»  mit 17,6 Prozent bei 1,59 Millionen, während ProSieben mit der zweiten «Schlag den Henssler»-Ausgabe angesichts von 10,7 Prozent bei 0,85 Millionen eine herbe Enttäuschung wegzustecken hatte. Auch beim Gesamtpublikum hatte die RTL-Show die Nase deutlich vorn, hier standen 3,62 Millionen und 12,4 Prozent für das Bohlen-Casting 1,41 Millionen und 5,7 Prozent für die Elton-Spielshow gegenüber.

Die dominierenden Akteure beim Gesamtpublikum waren hingegen ein weiteres Mal ARD und ZDF, wobei «Stralsund - Kein Weg zurück»  mit 7,01 Millionen Zuschauern und den damit verbundenen 22,9 Prozent Marktanteil die höchste Zuschauerzahl generierte. Im Ersten ging eine neue Folge der Samstagabend-Show «Klein gegen Groß - Das unglaubliche Duell» mit Kai Pflaume an den Start, die auf 5,14 Millionen und ebenso weit überdurchschnittliche 18,2 Prozent gelangte. Bei den 14- bis 49-Jährigen waren die beiden Angebote nahezu gleichauf: Der Krimi erreichte 10,6 Prozent bei 0,96 Millionen, die ARD-Show 10,0 Prozent bei 0,88 Millionen. Vor allem aber waren beide Angebote auf Augenhöhe mit «Schlag den Henssler»  unterwegs - eine empfindliche Niederlage für ProSieben.

Große Blockbuster, die allerdings schon einige Male im deutschen Fernsehen zu sehen waren, zeigten Sat.1 und VOX am Abend. Der SciFi-Reißer «Transformers - Ära des Untergangs» kam beim Bällchensender auf 1,19 Millionen Fernsehende und überschaubare 4,4 Prozent Gesamt- sowie 7,3 Prozent Zielgruppen-Marktanteil. Der hochgelobte Film «Inception»  lockte indes 0,72 Millionen Menschen zu VOX, mit 2,5 Prozent aller sowie 5,1 Prozent der jüngeren Fernsehenden lief es für den 2010 von Christopher Nolan verantworteten Welterfolg diesmal jedoch ebenfalls nicht einmal mittelprächtig.

Eine gewohnt solide Leistung lieferte ein weiterer «Hawaii Five-0»-Doppelpack bei kabel eins ab, der 1,12 und 1,24 Millionen Serienbegeisterte ansprach und ordentliche 3,7 sowie 4,2 Prozent Gesamt-Marktanteil erzielte, während in der klassischen werberelevanten Zielgruppe 4,7 und 5,4 Prozent bei maximal 0,50 Millionen auf dem Papier standen. RTL II zeigte schließlich die US-Komödie «Deine, meine & unsere», tat sich mit diesem etwas nichtssagenden Titel aber schwer bei der Zuschauerakquise. Im Schnitt wurden nur 0,64 Millionen erreicht, miese 2,1 Prozent insgesamt sowie 3,6 Prozent bei den Werberelevanten waren die Folge. Dass es aber durchaus noch schlechter gehen kann, stellte danach «Marvel's Agents of Shield» mit wieder einmal desaströsen 1,1 bis 2,0 Prozent Gesamt- bzw. 1,4 bis 2,7 Prozent Zielgruppen-Marktanteil bei bestenfalls 0,36 Millionen Serienfans unter Beweis.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/96892
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNach deutlichen Verlusten zuletzt: «Der Hundeprofi» wieder fast zweistellignächster ArtikelDie Kritiker: «Dengler – Die schützende Hand»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Country Music Nominierungen bei den Golden Globes 2019
Nominierungen aus der Country Music für die Verleihung der 76. jährlichen Golden Globes. Die Hollywood Foreign Press Association (HFPA) hat am Donn... » mehr

Werbung