TV-News

«ranNFL»: Mehr Football als je zuvor

von   |  5 Kommentare

In Hamburg hat ProSieben seine Football-Pläne präsentiert. Der SuperBowl wandert künftig von Sat.1 zu ProSieben, ProSiebenMaxx macht mit Coach Esume ein neues Magazin.

Unsere Football-Liebe wächst: Nach dem erfolgreichen und kontinuierlichen Ausbau der Livestrecken in den vergangenen zwei Jahren, wird der Umfang der Berichterstattung ab dieser Saison auf sämtlichen Plattformen weiter vorangetrieben. Unser Mut wurde belohnt, wir möchten etwas davon den Footballfans zurückgeben - mit noch mehr Sendezeit, einem neuen Football-Magazin am Dienstag und einem weiteren Live-Spiel auf ran.de.
Alexander Rösner, Sportchef "ran":
Vor Fans und Journalisten hat ProSiebenSat.1 am späten Freitagnachmittag seine künftigen Pläne zu «ranNFL» vorgestellt und somit zu jenem Format, das zuletzt neue Akzente im Bereich der TV-Sportberichterstattung gesetzt hat. In diesem Sommer stand man vor besonderen Herausforderungen: Neben Frank Buschmann hatte auch Florian Schmidt-Sommerfeld und somit zwei Drittel der Stamm-Kommentatoren-Crew das Format verlassen. Die ProSieben-Gruppe antwortet darauf mit Verstärkungen: Neben Uwe Morawe soll künftig auch Mattis Oberbach als Neuer die Spiele kommentieren. Seinen Einstand feiert er beim ersten Web-only-Spiel. Neue Experten sind die ehemaligen NFL Profis Markus Kuhn und Sebastian Vollmer. Bei "ausgewählten Spielen" kommen sie zum Einsatz.

Und das ist bei Weitem nicht alles. Die üblicherweise sonntags gezeigten Sendungen werden noch ausgeweitet. Dienstags gegen 22.15 Uhr bekommt Football-Experte Patrick Esume künftig ein eigenes Format. In «Coachs Corner» soll er künftig gemeinsam mit Icke die Highlights der Woche inklusive ausführlicher Highlights von den Sunday- und Monday-Night-Games kommentieren - unter Einbeziehung der Social Community #jedenverdammtenDienstag. Esume selbst übrigens hat jetzt die Agentur Sportsfreude gewählt und somit das gleiche Management wie Frank Buschmann. „Wir freuen uns sehr, dass unsere bisher sehr erfolgreiche, projektbezogene Zusammenarbeit über das letzte Jahr hinweg nun ausgebaut und vertieft wird. Das exklusive Management für Patrick Esume zu übernehmen heißt für uns, einen weiteren echten Typen mit Charisma und einer tollen Präsenz in unserer kleinen Agentur-Familie begrüßen zu dürfen. American Football in Deutschland boomt weiter und es liegen einige wirklich tolle Projekte mit dem Coach in der Pipeline, die bereits jetzt eine großartige Zusammenarbeit versprechen," sagt Agentur-Gründer Sascha Fabian.

Darüber hinaus wurde bekannt, dass die Sendergruppe den Vertrag mit der National Football League nicht nur ausgeweitet, sondern auch verlängert hat. Somit sollen drei weitere Jahre bei ProSieben und ProSieben Maxx sicher sein. Der Sender selbst nannte keinen Zeitraum. Neben zwei Free-TV-Spielen jeden Sonntag ab 19 Uhr soll es eines künftig auch im Web geben. Und noch etwas: Große Spiele laufen künftig nicht mehr in Sat.1, sondern bei ProSieben.

Season-Kick-Off, Playoff-Spiele, Super Bowl sowie ein weiteres Spiel der Regular Season zeigt ProSieben ab September 2017 live. Im Rahmen der "NFL International Series" wird am Sonntag, 29. Oktober 201,7 ab 14:00 Uhr live aus dem Twickenham-Stadion in London die Partie zwischen den Minnesota Vikings und den Cleveland Browns übertragen.

Daniel Rosemann, Senderchef ProSieben und ProSieben MAXX: "Die NFL ist für ProSieben MAXX zu einem unverwechselbaren Alleinstellungsmerkmal geworden und sorgt seit zwei Jahren für tolle Quoten und beständigen Buzz in den sozialen Medien - und sogar für internationale Aufmerksamkeit für unsere Berichterstattung. Umso mehr freut es mich, dass wir unseren Zuschauern ab der kommenden Season noch mehr Football auf ProSieben MAXX zeigen können. Mit der Übertragung des Super Bowls und weiteren Football-Spielen auf ProSieben hat das Football-Fieber jetzt auch den großen Senderbruder erreicht! Die ProSieben-Brandfamily ist heiß auf die NFL!"

Kurz-URL: qmde.de/95531
Finde ich...
super
schade
98 %
2 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelTrotz «Zoo»-Steigerung: CBS verpasst Tagessieg knappnächster ArtikelÜber acht Millionen sehen Fußball bei RTL
Es gibt 5 Kommentare zum Artikel
Columbo
02.09.2017 14:11 Uhr 1
Sehr schön, dass man weitermacht und die NFL auch noch ausweitet. Nur die sehr kurzfristige Verschiebung des Season-Openers von Sat. 1 zu ProSieben finde ich etwas unglücklich. Aber generell passt das ProSieben-Puplikum sicher besser zu Football.
Kingsdale
02.09.2017 18:04 Uhr 2
Es ist schön, das man als Fan auch hier in Deutschland, Dank Maxx, die NFL richtig genießen kann und das es gut läuft zeigen die Quoten. Von Sat.1 konnte man dies nie erwarten, außer den Super-Bowl.
HalbTV
02.09.2017 18:13 Uhr 3
Was für ein Witz. Denen säuft aktuell Pro7 total ab bei den Quoten und jetzt wird in einer "Panikaktion" die Übertragung von SAT1 weg geschoben. Da wird über Jahre die Marke American Football bei SAT1 aufgebaut und nun wird dies in mit einem Federstrich zerstört. Und dann wundern sich die Verantwortlichen bei der P7S1 AG, dass man ihre Sender bei Befragungen für beliebig hält.
eddie.hebp
02.09.2017 19:33 Uhr 4
Mag schon so sein, nur SAT 1 gehört zu ProSieben, somit bleibt sozusagen "alles in der Familie".
MtheHell
07.09.2017 09:50 Uhr 5
Ich persönlich freue mich riesig, dass die NFL bei P7maxx bleibt.
Ich bin zwar auch DAZN-Nutzer und schaue dort die X-NF-Spiele ReLive, aber das Rahmenprogramm mit den Experten und Icke finde ich grandios umgesetzt.
Schade, dass SchmiSo und Buschi zu Sky gegangen sind, aber ich habe Vertrauen, dass die anderen das ebenso sympathisch hinbekommen. Patrick Esume ist ja eh ein ganz genialer Typ, der auch Moderationstalent besitzt - und abwarten was mit dem "Neuen" vom Casting so ist. SchmiSo ist ja auch so zu ranNFL gekommen.

Ich bin auf jeden Fall #rannflsüchtig und wieder dabei #anjedemverdammtensonntag.
Ob nun Pro7 oder Sat1 ist mir persönlich völlig schnurz (könnte auch bei arte laufen). Senderlogos interessieren mich nicht, Image ebenso wenig. Der Inhalt interessiert und wo der nun läuft...

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

Martha & Niki - Street Dance Weltmeisterinnen

Heute • 22:45 Uhr • Sky Arts HD


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Wolff Fuss
...unvergessen...historisch....aber ich wills auch nicht größer machen als nötig....? https://t.co/z2KVsVkcCQ
Sky 1
RT @elfs: Verwechslungsgefahr! Aufgrund des ähnlichen Kopfschmucks wurde diese Motte nach Donald Trump benannt! #EnjoytheShow https://t.co/?
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Bibi & Tina - Tohuwabohu total»

Zum Heimkinostart von Detlev Bucks «Bibi & Tina - Tohuwabohu total» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen. » mehr


Werbung

Surftipps

Meet and Greet mit Drake White zu gewinnen
Treffen mit Drake White beim Deutschland-Konzert in Hamburg zu gewinnen. Am 9. Oktober 2017 wird Drake White erstmals als Headliner in Deutschland ... » mehr

Werbung