TV-News

RTL: Neues Nachmittagsformat mit Motsi Mabuse

von   |  2 Kommentare

RTL möchte seine Scripted-Reality-Dosis am Nachmittag reduzieren. Frischen Wind soll es nun mithilfe eines populären Sendergesichtes geben.

Seit einiger Zeit sind die Quoten des RTL-Nachmittagsprogrammes, bestehend aus den Scripted-Reality Formaten «Der Blaulicht Report» , «Verdachtsfälle»  und «Betrugsfälle» , durchwachsen. Zeit für den Sender zu handeln, was RTL-Chef Frank Hoffmann schon in einem Interview mit der Plattform Horizont bestätigte. Die abfallenden Quoten sieht er vor allem in einem Überangebot von gescripteten Dokusoaps begründet und kündigte deshalb neue Projekte für die Daytime an.

Richten soll es nun ein neues Format mit Motsi Mabuse, die RTL-Zuschauer als Jurorin aus der Tanzsendung «Let’s Dance» kennen dürften. Bei der neuen Daytime Sendung handelt es sich um ein Umstyling-Format, in dem zwei professionelle Stylisten gegeneinander antreten. Dabei wird einem Modemuffel ein komplettes Makeover verpasst, über dessen Erfolg am Ende Motsi Mabuse entscheidet. Sie nimmt also auch hier die Position einer Jurorin ein und wird ähnlich wie Guido Maria Kretschmar bei «Shopping Queen»  schon während des Verlaufs immer wieder Kommentare zum Umstyling abgeben.

Hinter dem Format steht Filmpool Entertainment. Datum und Zeit der Ausstrahlung sind bisher noch nicht bekannt.

Kurz-URL: qmde.de/95049
Finde ich...
super
schade
59 %
41 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Punkt 12» hält die Fahne hochnächster ArtikelAlles fix: ARD und ZDF bekommen Olympia-Sublizenz
Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
Columbo
11.08.2017 17:35 Uhr 1
Gestern die Talk-Show mit Detlef Soost, heute ein Format mit dieser unerträglichen Person. Und da wundert man sich, wenn die Zuschauerschaft in Massen zu Netflix und co. rennt. Wahnsinn.
Kingsdale
12.08.2017 09:24 Uhr 2
Der nächste Nachmittagsflop für RTL. Die sehen es aber auch nicht ein. Keiner der Sender kann am Nachmittag etwas reizen und das ZDF mit Bares für Rares freut sich und der Zuspruch von Netflix und Co wird immer größer. Wenn es aber nur das Nachmittagsprogramm wäre. Nein, auch abends. Tristez und dümliche Promi-Sendungen. Der Hype um Bezahlsender mit seinen aktuellen und großartigen neuen Serien geht weiter. Das da selbst die Quotenmessung nicht mehr ganz zeitgemäß ist, kann wohl jeder nachvollziehen.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

Insecure

Heute • 22:20 Uhr • Sky Atlantic HD


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Ralph Fürther
Ottmar Hitzfeld erhält den Sportbild Award für das Lebenswerk. Mehr als verdient. Sky Mitarbeiter wissen das. https://t.co/k3IY7eELZp
Marcus Jürgensen
Der VfL Wolfsburg steht kurz vor der Verpflichtung von Marcel Tisserand. Der Innenverteidiger soll auf Leihbasis aus Ingolstadt kommen.
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Zu guter Letzt»

Zum Heimkinostart der sympathischen Tragikomödie «Zu guter Letzt» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Filmrolle für Shania Twain
Shania Twain hat eine Rolle in dem Film "Trading Paint" übernommen. Ihr Comeback scheint Shania Twain jetzt ernsthaft zu betreiben. Nachdem die Cou... » mehr

Werbung