360 Grad

Zu Warm für die Black Lodge

von

Alle gucken gerade die neue Staffel von «Twin Peaks». Nur unser Kolumnist nicht. Das hat sehr eigenwillige Gründe.

Ich habe eine seltsame Angewohnheit. Eine, die mich einschränkt. Kurz gesagt: Jetzt, wo draußen die Sonne scheint, kann ich nicht «Twin Peaks» gucken.

«Twin Peaks» ist eine Serie für die kalte Jahreszeit. Wenn es draußen fröstelt und windet, sind die holzgetäfelten Flure des Great Northern ein wesentlich angenehmerer Aufenthaltsort, ist die Zeit für amerikanische Cherry Pies und literweise pechschwarzen Damn Fine Coffee wesentlich passender, als wenn draußen niedrige Backofentemperaturen erreicht werden und das viele Grün nicht zu den kahlen Douglas Firs des winterlichen amerikanischen Nordwestens passt.

Ich kann jetzt also gerade nicht live dabei sein, wenn Madeline Zima dahingemetzelt wird, wenn Agent Cooper durch das Weltall fliegt und Michael Cera als das wahrscheinlich sehr treffende Resultat der Paarung von Officer Andy und Lucy Moran vorgestellt wird.

Richtig: Ich lasse mich spoilern, hauptsächlich weil ich den Podcast der Kollegen von Coopers Kaffee verfolge. Denn Spoiler, so meine Ansicht, sind bei «Twin Peaks» generell kein größeres Problem. Es geht schließlich weniger um die Spannung, mit der man auf eine klare Auflösung zusteuern würde, denn um das Gesamtkonzept der Serie als Kunstwerk.

Wirklich sehen und daran teilhaben werde ich freilich erst, wenn es draußen wieder dunkler, regnerischer und kühler wird. Denn hinsichtlich der Atmosphäre der Serie hat sich Showtime für die Ausstrahlung genau die falsche Jahreszeit herausgesucht. Das düstere, entrückte, exzentrische Twin Peaks, während draußen der Hochsommer vor der Tür steht: Das hat etwas Schizophrenes.

Bis dahin: Man darf mich ruhig auf dem Laufenden halten, wie sich Plots und Figuren entwickeln. Spoiler in den Kommentaren sind ausnahmsweise willkommen. Ich verfolge sämtliche Analysen mit großem Interesse. Und freue mich auf den Herbst, wenn ich mitreden kann.

Mehr zum Thema... 360 Grad Serie Twin Peaks
Kurz-URL: qmde.de/93676
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelFortsetzung: ZDF lässt in Zweiteiler eine Familie verschwindennächster ArtikelNDR tauft «Bettina und Bommes» um
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung