US-Fernsehen

Trotz «Idol»: ABC lässt 17/18 in zwei Staffeln tanzen

von

Neben «Dancing with the Stars» kehren auch zwei weitere beliebte Reality-Formate von ABC zurück.

Der amerikanische TV-Sender hat drei Reality-Formate für die kommende Fernseh-Saison 17/18 verlängert. Dabei handelt es sich um das erfolgreiche «The Bachelor» , um «Shark Tank»  (das wir hierzulande als «Die Höhle der Löwen»  kennen) und um «Dancing with the Stars». Wärhend diese Entscheidungen angesichts guter Quoten absolut nachvollziehbar sind, überrascht, dass der Sender erneut zwei Staffeln der Tanzshow für die nächste Saison bestellt hat.

ABC hat nämlich auch das Rennen um den Musikwettbewerb «American Idol» gewonnen. Eigentlich dachte man, dass man die Show im kommenden Frühjahr montags – und dann anstelle von «Dancing with the Stars» - ausstrahlen wird. Doch ABC hat wohl andere Pläne.

Für die Tanzshow stehen somit die 25. und 26. Staffel an, beim Rosenverteiler wird es den 22. Durchlauf geben. «Shark Tank»  hinkt da noch etwas hinterher: Die Gründershow geht in Staffel neun.


Kurz-URL: qmde.de/93069
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelAus für «American Crime»: ABC setzt sechs Serien abnächster ArtikelABC bestellt sechs neue Serien, darunter auch eine Comedy mit Zach Braff
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung