TV-News

Zum Auftakt ein Kammerspiel: Auch 13th Street macht nun in Eigenproduktionen

von   |  1 Kommentar

Der Bezahlsender zeigt ab Mitte Juli seine erste fiktionale Eigenproduktion: Das Krimi-Kammerspiel «Culpa – Niemand ist ohne Schuld».

Weitere Castmitglieder

  • Detlef Bothe
  • Florian Hertweck
  • Mehmet Kurtulus
  • Alina Levshin
  • Friedrich Liechtenstein
  • Maxim Mehmet
  • Igor Possewnin
  • Ludwig Trepte
Alle genannten Darsteller sind jeweils nur in einer Folge mit dabei
TNT Serie hat es vorgemacht: Als deutscher Pay-TV-Sender kann man mit fiktionalen Eigenproduktionen zusätzliche Aufmerksamkeit gewinnen und sein Profil effektiv ausbauen. Nun versucht sich auch 13th Street an einer fiktionalen Eigenproduktion. Diese wird laut Senderangaben am 12. Juli ihre TV-Premiere feiern – und zwar zur 13th-Street-Primetime um 20.13 Uhr. Das Format hört auf den Titel «Culpa – Niemand ist ohne Schuld» und stellt ein unkonventionelles Kriminaldrama dar: In bester Kammerspielmanier spielt sich der Großteil der Handlung in einem Beichtstuhl ab und beschränkt sich auf ein intensives Gespräch zwischen Sünder und Priester.

Stipe Erceg («Der Albaner», «Honigfrauen») agiert in sämtlichen Folgen als Mann Gottes, in der Auftaktfolge übernehmen Barbara Phillipp («Chuzpe – Klops braucht der Mensch!», «Einsamkeit und Sex und Mitleid») und Dirk Martens («Till Eulenspiegel», «Neues aus Büttenwarder») die weiteren Rollen. Verantwortlich für das Format sind NBCUniversal International Networks sowie Readymade Films.

Jano Ben Chaabane führt bei sämtlichen Episoden Regie, als ausführende Produzentin ist Laura Bull tätig. Die Weltpremiere fand in Rahmen eines exklusiven Screening-Events in Anwesenheit von Medienpersönlichkeiten und der Seriencrew bereits am 9. Mai statt, und zwar in der Berliner Zionskirche, die auch als zentraler Drehort der Serie diente. Die erste Staffel umfasst vier Episoden.

Kurz-URL: qmde.de/93023
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelErste eigene Serie: FOX Europe & Africa startet Produktion von Spionage-Thrillernächster ArtikelZweite Staffel: «Mr. Robot» kommt zurück ins deutsche Fernsehen
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Sentinel2003
10.05.2017 19:00 Uhr 1
Erst TNT, dann Fox, und jetzt dazu auch 13thStreet. Finde ich echt gut.

Aber, bitte keine Nonstop - Marvel Serien!

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Verlosung: «John Wick: Kapitel 3 – Parabellum»

Anlässlich des Kinostarts von «John Wick: Kapitel 3 – Parabellum» verlost Quotenmeter.de tolle Gewinne rund um die Actionsaga mit Keanu Reeves. » mehr


Werbung

Surftipps

Shania Twain übernimmt Rolle in dem Film I Still Believe
Shania Twain kehrt 2020 in den Film "I Still Believe" auf die Leinwand zurück. Auf dieser Seite des Atlantiks bekommt man nicht viel mit von den Ak... » mehr

Werbung