TV-News

Das Erste schickt «Gefragt – gejagt» in neue Staffel

von   |  14 Kommentare

Alexander Bommes wird, vermutlich wieder ab Ende des Jahres, auf den 18-Uhr-Slot zurückkehren. Ein Jäger aber könnte dann möglicherweise nicht mehr dabei sein.

Mit 14,2 Prozent Marktanteil und somit mit klar überdurchschnittlichen Ergebnissen verabschiedete sich Alexander Bommes am Donnerstagabend von seiner Quiz-Fangemeinde. Es war die erstmal letzte neue «Gefragt – gejagt»-Folge, die Das Erste am Vorabend zeigte. Ab Freitag übernimmt Jörg Pilawa mit «Paarduell»  um 18 Uhr. Eine letzte gute Nachricht hatte Bommes aber noch im Gepäck. Eine weitere Staffel ist längst abgemachte Sache.

Vermutlich ab Ende des Jahres wird das Format, das auf der britischen Show «The Chase»  basiert, auf die Bildschirme zurückkehren. Dann aber werden die Zuschauer vielleicht einen vermissen. „Jäger“ Holger Waldenberger hat am Donnerstag via Twitter ganz vorsichtig seinen Abschied angekündigt. „Letzte Show für mich, deswegen bin ich etwas legerer. (...) Ich werde wahrscheinlich aufhören.“

Das „wahrscheinlich“ lässt Fans des Formats und des Jägers immerhin noch Anlass zur Hoffnung. Produziert wird die Sendung übrigens von ITV Studios Germany, für die die Quiz-Schiene der ARD auch das «Quizduell»  macht.

Kurz-URL: qmde.de/92615
Finde ich...
super
schade
72 %
28 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Genius» wird schon vor dem Start verlängertnächster ArtikelOrdentlicher Start für «Orange is the New Black»
Es gibt 14 Kommentare zum Artikel
elmi2
21.04.2017 09:10 Uhr 1
Anmerkung: Der Tweet zum Abschied kam schon am Mittwoch 19.4., das oben genannte Zitat "Letzte Show für mich" ist aus der Sendung vom Donnerstag. Ich persönlich denke, mit den anderen 3 Jägern (plus einem Neuen eventuell) käme die Sendung auch gut aus --- Hauptsache die "Gouvernante" (die ich einfach nur grausig fand) kommt nicht öfter zum Einsatz...
tommy.sträubchen
21.04.2017 09:35 Uhr 2
Was erst zum Jahresende??? Das ist ja ne Ewigkeit für eine Qeinshow die so beliebt ist...die anderen 18Uhr Quiz Formate find Ich einschläfernd
Traber
21.04.2017 09:44 Uhr 3
Wird "Paarduell" nicht von diesem fürchterlichen Schmus-Schmus-Ehepaar moderiert ? Herr Pilawa ?? Nee nee !!
"Gefragt-Gejagt" könnte von mir aus ganzjährig laufen. Und bitte nicht ohne Herrn Waldenberger, wäre meiner Meinung nach schon ein großer Verlust.
Traber
21.04.2017 09:52 Uhr 4
Ach so, ob Schmuseehepaar oder Pilawa, ist aber eh egal, geht bei mir beides nicht.
Bommes bei mir Number One, dank seines Charmes, Humors und auf gar keinen Fall zu vergessen bzw. zu vernachlässigen, sein Gesang.
Sentinel2003
21.04.2017 10:18 Uhr 5
Nun, das Ehe-Paar Plasberg geht ja gerade noch....wenn ich da andere junge Päärchen dann sehe, die die Finger noch voneinander lassen können....wie ätzend!!


Ich hoffe auch, das Waldenberger bleibt!

Tja, die müssen ja erstmal produzieren, und das lief ja bis jetzt eine ganze Weile!! Und, dann muss ja auch erstmal wieder das Quiz gesendet werden mit 2 sitzenden Menschen bei Pilawa!
Spector
12.07.2017 12:37 Uhr 6
Holger Waldenberger und Alexander Bommes sind das Rückgrat dieser Sendung.
Die ARD wäre ganz schlecht beraten, wenn sie Herrn Waldenberger gehen lassen würde.
Allerdings wäre es nicht das erste mal, dass die ARD absolut unverständliche und
kleingeistige, kleinkarierte Entscheidungen trifft, die nur in diesem personellen Wasserkopf, wo jeder 'seinen Senf' dazu geben möchte und die wenigsten etwas von der Materie verstehen, möglich sind......
P-Joker
12.07.2017 13:45 Uhr 7
Und was, wenn Waldenberger von sich aus gehen will und sich nicht zurück halten lassen will?
Bitte nicht immer alles dem NDR (denn der ist dafür zuständig) in die Schuhe schieben!
rosebowl
12.07.2017 16:24 Uhr 8
Kann gut sein, dass Waldenberger so konsequent ist, nicht mehr für die bösen, bösen öffentlich-rechtlichen Lügenmedien arbeiten zu wollen. Ich werde ihn kein bisschen vermissen. Mochte ihn noch nie besonders.
Fernsehfohlen
12.07.2017 21:33 Uhr 9
Naja, die Abneigung stieg bei dir aber schon erheblichst, seitdem er immer deutlicher seine politische Gesinnung nach außen gekehrt hat. Früher mochtest du seine süffisante Art und hast gegen Klussi gehatet, ich weiß es noch ganz genau. 8)

Ich sah heute übrigens zufällig seine Abschiedsfolge im Ersten und werde ihn definitiv vermissen - in der Show, sein Gelaber auf Twitter hätte er für mich gerne eindämmen können.


Fohlen
Neo
12.07.2017 22:09 Uhr 10
Was hat der denn für eine politische Gesinnung? Ich schaue das viel zu selten, um da irgendwas mitbekommen zu haben.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

Babylon Berlin, Episode 3

Heute • 20:15 Uhr • Sky Cinema


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Torben Hoffmann
RT @FCBayern: Muskelfaserriss - Voraussichtlich drei Wochen Pause für @esmuellert_: https://t.co/kprMXYID27 https://t.co/A2ShtYVzrh
Sky Sport News HD
Thomas Müller verpasst damit den Kracher gegen Leipzig. #Skybuli https://t.co/dX39cKDPKu
Werbung
Werbung

Surftipps

2018 Colter Wall live in Deutschland
Im Januar 2018 kommt Colter Wall für drei Konzerte nach Deutschland. Der kanadische Country-Sänger Colter Wall kommt im Januar 2018 nach Deutschlan... » mehr

Werbung