US-Fernsehen

Entscheidungen gefallen: CBS setzt 16 weitere Formate fort

von

Zusammen mit «The Big Bang Theory» und «NCIS» hat CBS 17/18 somit 18 wiederkehrende Serien im Programm, was mehr als zwei Drittel des Line-Ups sind.

Der amerikanische Fernsehsender hat knapp acht Wochen vor den eigentlichen Vorstellungen der Programmpläne einen Großteil seiner Primetime-Formate um ein weiteres Jahr verlängert. Darunter sind auch zahlreiche Serien gefallen, die erst in dieser Saison angelaufen waren. So erhalten folgende Produktionen eine zweite Staffel:
- «Kevin can Wait»
- «Superior Donuts»
- «Bull»
- «Man with a Plan»
- und der Reboot des Klassikers «MacGyver».

Für eine dritte Staffel verlängert wurde die Sitcom «Life in Pieces», «Mom» wird in eine fünfte Staffel gehen. Für eine neunte Runde verlängert wurde derweil «Navy CIS: L.A.», der Ableger aus New Orleans geht in Staffel vier. Das Original war zuvor schon verlängert worden. Jeweils achte Staffeln erhalten «Blue Bloods» und «Hawaii Five-0», die vierte Staffel im Blick haben «Madam Secretary» und «Scorpion». Anfang der Woche hatte CBS zudem neue Staffeln von «The Big Bang Theory» beauftragt.

Somit hat CBS 18 Serien für die nächste Saison fix im Programm. Das sind 15 Stunden des insgesamt aus 22 Stunden pro Woche bestehenden Primetime-Programms. Einige Veteranen aber zittern noch. So befindet sich – wie schon im Jahr zuvor - «Criminal Minds» nicht auf der langen Liste. Auch vergangenen Sommer wurde die Profiler-Show, deren Verträge bis zur letzten Minute verhandelt wurden, erst ganz spät verlängert. Neben «Criminal Minds» wackelt auch das nicht ganz so quotenstarke «Criminal Minds: Beyond Borders». Auch bei «Elementary», «2 Broke Girls» und «Code Black» ist noch keine Entscheidung gefallen. Diese Serien schnitten in den vergangenen Monaten quotentechnisch nicht wirklich rosig ab. «The Great Indoors», eine neue Sitcom, steht ebenfalls auf der Kippe. Schon abgesetzt ist «Doubt». Die Serien «Taken» und «Pretty Genius» scheinen kaum Chancen auf neue Staffeln zu haben.

Kurz-URL: qmde.de/92032
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Empire» kommt gut aus der Pause zurücknächster ArtikelAlte VOX-Shows bringen Super RTL nicht den gewünschten Erfolg
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

CMA Fest 2019 - Die Einschaltquoten
Wie viele Menschen sahen das CMA Fest 2019 auf RTLplus? Am gestrigen Dienstag, den 11. Dezember 2019, schlugen die Herzen der Country-Fans ein weni... » mehr

Werbung