TV-News

Eurosport: Wie geht’s mit Thiele und Siegmund weiter?

von   |  20 Kommentare

Das Skisprung-Kommentatoren-Duo soll angeblich ersetzt werden. Beide Neuen sollen (mehr oder weniger) von Sky Sport News HD kommen.

Für Furore sorgte in der zurückliegenden Woche ein Bericht, wonach Eurosport angeblich darüber nachdenkt, seine kommenden Skisprung-Übertragungen neu zu besetzen. Bis dato lebten diese vom über viele Jahre eingespielten Duo Gerd Siegmund und Dirk Thiele. Die Bild berichtete von den Plänen sogar bevor es die beiden Sportjournalisten vom Sender erfuhren - die endgültige Entscheidung über das Aus der beiden soll aber erst noch fallen. “Ich bin lange genug in diesem Geschäft, um zu wissen, dass es wohl dabei bleiben wird”, wird Siegmund zitiert. Der Sender Eurosport wollte diese Informationen im Gespräch mit Quotenmeter.de freilich noch nicht bestätigen.

Angeblich stehen aber die Nachfolger schon parat: Sven Hannawald soll kommentierender Experte werden. Er ist der einzige Springer, der je alle vier Springen der Vier-Schanzen-Tournee in einem Winter gewonnen hat. Zuletzt war er als Experte im Winter für Sky Sport News HD tätig. Weiter mit an Bord bleiben soll auch Martin Schmitt, als Experte vor und nach den Springen.

Neuer Kommentator wird, so sagt es der Flurfunk, Matthias Bielek, derzeit noch in Diensten von Sky Sport News HD. Bieleks wahrscheinliche Verpflichtung ist auch vor dem Hintergrund interessant, als dass diese aktuell noch viel über Fußball berichtet. Und auch diesen Bereich baut Eurosport schließlich aus: Ab Sommer 2017 hat man ein kleines Live-Rechtepaket der ersten Bundesliga.

Kurz-URL: qmde.de/88202
Finde ich...
super
schade
4 %
96 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelAuch RTL Crime bekommt «Mr. Robot»nächster ArtikelEmmys müssen Federn lassen
Es gibt 20 Kommentare zum Artikel
Esel
19.09.2016 19:10 Uhr 1
Nur ein kleiner Hinweis. Martin Schmitt wird mit tt geschrieben und nicht mit dt. ;-)
Sentinel2003
19.09.2016 20:10 Uhr 2
Tja, falls Thiele seine "Kündigung" bekommen sollte, hoffe ich mal, das er bald wiedr einen guten "Ersatz" findet.
stefted
20.09.2016 17:07 Uhr 3
Erstaunlich. Ich weiß von sehr vielen Personen, dass sie ausschließlich wegen den beiden Skispringen lieber auf Eurosport denn auf ARD / ZDF verfolgt haben. Repräsentativ ist mein "Bekanntenkreis" diesbezüglich natürlich keineswegs, dennoch hätte ich daher gedacht, dass die beiden doch recht beliebt beim Publikum wären.



med-hilfe.com
Otto Spreisel
26.11.2016 17:29 Uhr 4
Eine sehr gute Entscheidung vom Sender. Thiele, der viele Springer falsch ausgesprochen, unpassende Sprüche herausgehauen und gern Sätze doppelt gesprochen hat und Siegmund, der nur gestöhnt und geröchelt hat, daß es nicht ganz jugendfrei war. Wir warten schon seit Jahren auf diesen Schritt. Endlich können wir auch wieder Skispringen mit Ton genießen. Vielen Dank an Eurosport.
Kalinkax
27.11.2016 08:55 Uhr 5
die Neuen sind ganz schrecklich :evil:



man meint, die sitzen in einer Kneipe und schlafen gleich ein, Hannawald zu mindest, und neben bei läuft Skispringen.............



wie konnte man nur?
mw60528
27.11.2016 10:35 Uhr 6
Sehe seit Jahren Skispringen nur auf Eurosport und da haben die beiden Kommentatoren Thiele/Siegmund einen gewaltigen Anteil daran.Sie würden mir absolut fehlen.
Sentinel2003
27.11.2016 11:12 Uhr 7
Ist Thiele jetzt tatsächlich weg?? Is ja krass....
Nordi43
01.12.2016 13:53 Uhr 8
Seit Jahren sehe ich Skispringen nur bei Eurosport an, wegen der genialen Kommentatoren Dirk Thiele und Gerd Siegmund. Die kannten sich in diesem Sport aus und kannten jeden einzelnen Springer. Sie waren kompetent und witzig. Nach den ersten Kommentaren der ' Neuen' bin ich, und alle meine Bekannten, sehr enttäuscht und gelangweilt. In Zukunft werde ich Skispringen sicher nur noch im ARD und ZDF ansehen. Eine Entscheidung von Eurosport die unüberlegt war und sicher nach hinten los geht.

M. H.
bernd.kistenmacher
03.12.2016 17:39 Uhr 9
Das kann ja wohl nicht wahr sein. Die beiden waren große Klasse. Kompetent und unterhaltsam. Eurosport wäre gut beraten, die beiden zurückzuholen.
musikmacher
03.12.2016 18:07 Uhr 10
ich bin ebenso entsetzt, dass Thiele nicht mehr dabei ist und Gerd. sie waren unterhaltsam und fantasievoll, man konnte Skispringen schon, selbst wenn man mal nicht hinschaute, man hörte eine fantastische Reportage, jetzt hören wir gehendende Leere mit dem neuen Team. ich werde jetzt weniger schon, oder oder wieder zu ARD und ZDF wechseln, die aber auch langweilig sind, aber nicht soglangweilig wie die beiden neuen von Eurosport, eine grauvolle Fehlentscheidung. Wie kann man auf so eine Idee kommen, unfassbar. Ich wünsche mir die beiden zurück, Thiele vermisse ich dann wohl auch bei der Leichtathletik - ist sicherlich ganz entlassen... ?

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung