Quotennews

Promi-Dramen bringen kabel eins ordentliche Quote

von

Besser noch lief es für den Sender dann mit Kriminalfällen. Steffen Henssler musste sich bei VOX derweil mit einstelligen Marktanteilen in der Zielgruppe zufrieden geben.

kabel eins hat am Sonntag etwas am Programmablauf geschraubt. Die neueste Episode der Factual-Reihe «Die grössten Promi Dramen», diesmal mit Geschichten unter anderem über Michael Schumacher oder John F. Kennedy, bekam eine zusätzliche Stunde an Sendezeit spendiert. Somit lief das Format also zwischen 20.15 und 23.15 Uhr - «Abenteuer Leben» entfiel. Das half der Reichweite, die um rund 200.000 Zuschauer höher ausfiel als sieben Tage zuvor. 1,07 Millionen Leute schalteten im Schnitt ein. Mit 4,7 Prozent Marktanteil (+0,7 Punkte) näherte man sich dem Senderschnitt an, blieb aber noch ein Stück darunter.

Gut lief es für den Sender dann vor allem nach 23.15 Uhr, als «Die spektakulärsten Kriminalfälle – Dem Verbrechen auf der Spur» tolle 7,2 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen einfuhren. Rund 620.000 Leute ab drei Jahren verfolgten die Produktion bis in die Nacht hinein. Am Vorabend enttäuschte derweil eine Wiederholung von «Die größten…» - sie kam ab 18.15 Uhr nicht über 3,5 Prozent Marktanteil hinaus.

Bei VOX verlor derweil Steffen Henssler mit seiner über drei Stunden langen Primetime-Show «Grill den Henssler» Zuschauer. Nachdem sieben Tage zuvor ein neuer Reichweiten-Rekord aufgestellt wurde, fiel die Reichweite diesmal auf immer noch tolle 2,12 Millionen Zuschauer. Erstmals in dieser Staffel wurden darüber hinaus bei den Jungen einstellige Werte ermittelt: 9,8 Prozent Marktanteil – immer noch ein starker Wert für VOX-Verhältnisse.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/85309
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPrimetime-Check: Sonntag, 1. Mai 2016nächster ArtikelLindenberg-Doku nutzt starke «Tatort»-Vorlage nicht
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Lady A. Rechtsstreit vor Gericht
Der Namensrechtsstreit um Lady A. wird nun vor einem US Gericht ausgetragen. Der Streit und die Namensrechte von Lady A. hat die nächste Eskalation... » mehr

Werbung