TV-News

Sky Arts widmet sich der deutschen Tangoszene

von

Der Kulturkanal von Sky Deutschland zeigt die Dokumentation «Tango Pasión» als deutsche Fernsehpremiere.

Filmfacts

  • Regie, Buch, Produktion: Kordula Hildebrandt
  • Kamera: Daniel Goede, Julian Kazmierczak
  • Schnitt: Tymnah Pyka
  • Laufzeit: 87 Minuten
Berlin, die heimliche Hauptstadt des Tangos? Dieser Frage geht der Dokumentarfilm «Tango Pasión» nach, der nur wenige Monate nach seinem Kinostart bereits seine deutsche TV-Premiere feiern wird. Diese erfolgt am 17. Januar bei Sky Arts. Die Regiearbeit von Kordula Hildebrandt wird exklusiv bei Sky Go und Sky On Demand zur Verfügung gestellt.

Der Kanal fasst den Inhalt folgendermaßen zusammen: „Der Tango steht für Leidenschaft, Hingabe, Eleganz und Anmut. Auf Menschen in der ganzen Welt übt der Tanz eine große Faszination aus. Die größte Tango-Argentino-Szene außerhalb Argentiniens und der Rio-de-la-Plata-Region findet man in Berlin. Kordula Hildebrandt liefert mit diesem Dokumentarfilm ein eindrucksvolles Porträt der zweiten Tango-Hauptstadt der Welt.“

In der Dokumentation kommen unter anderem Luis Stazo, Jorge Aravena Llanca, Juan Dietrich Lange und Fernando Miceli zu Wort, die in der Tango-Szene aufgrund ihrer Beiträge zur Prägung des Tanzes bekannt und geachtet sind. Zudem werden diverse Tangoauftritte in farbenprächtigen Bildern eingefangen.

Kurz-URL: qmde.de/83209
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Ninja Warrior»: Drehtermine stehen festnächster ArtikelWDR öffnet viersprachiges Integrationsportal

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung