Quotennews

Show-Duell: «Quiz-Champion» und «Supertalent» nahezu gleichauf

von

Mit jeweils rund viereinhalb Millionen Zuschauern wussten sowohl das Kerner-Quiz als auch das Bohlen-Casting zu begeistern. Letzteres erreichte gar einen neuen Staffelhöchstwert.

«Supertalent»-Quotenvergleich 2014 und 2015

  • 2014: 4,91 Mio. (17,5% / 26,9%)
  • 2015: 4,42 Mio. (16,2% / 23,2%)
Durchschnittliche Werte der jeweils zwei ersten Folgen beider Staffeln. Folge drei war im Vorjahr auf 16,6 Prozent aller und 24,6 Prozent der jungen Zuschauer bei 4,67 Millionen gelangt.
Fast alle großen deutschen Fernsehsender bemühten sich am Samstagabend darum, ein mehr oder minder feierliches Sonderprogramm zum Tag der deutschen Einheit auf die Beine zu stellen. Wohlgemerkt nur fast alle, denn RTL zeigte schlicht eine weitere Folge von «Das Supertalent»  - und traf mit dieser Programmierung den Nerv der relativen Mehrheit des deutschen Publikums. Mit durchschnittlich 4,61 Millionen war die Sendung die reichweitenstärkste des Abends und verzeichnete überdies den besten Wert seit fast elf Monaten. Der Marktanteil lag bei 16,2 Prozent - und damit auf nahezu identischem Niveau wie in den beiden Vorwochen.

In der werberelevanten Zielgruppe gelang es derweil mit 2,33 Millionen knapp nicht, die Auftakt-Reichweite der neunten Staffel von 2,36 Millionen zu übertrumpfen. Der Marktanteil lag bei 22,9 Prozent, womit man sich ziemlich genau zwischen den 25,0 Prozent der ersten und 21,4 Prozent der zweiten Sendewoche platzierte. Im Vergleich zum Vorjahr besteht auch und vor allem hier noch ein gewisser Aufholbedarf (Vergleichswerte siehe Infobox). Am späteren Abend setzte man ab 23 Uhr auf «Bülent und seine Freunde» , das in jeder Hinsicht neue Staffelbestwerte verzeichnete: Insgesamt gingen 2,59 Millionen mit 14,0 Prozent Marktanteil einher, bei den Umworbenen resultierten 17,8 Prozent aus einer Zuschauerzahl von 1,34 Millionen.

Das Zweite Deutsche Fernsehen sorgte dafür, dass der Kölner Privatsender nicht das einzige große Show-Angebot des Abends stellte. Hier wurde nämlich eine weitere Folge des «Quiz-Champions» ausgestrahlt, der mit durchschnittlich 4,15 Millionen Interessenten bereits vor einigen Wochen am Samstagabend gute Quoten verbucht hatte. Ein «Deutschland-Special» der von Johannes B. Kerner präsentierten Sendung kam diesmal sogar auf noch etwas stärkere 4,48 Millionen, was einem Marktanteil von 15,8 Prozent entsprach - und damit zu nahezu identischen Werten mit Bohlen. Bei den jüngeren Zuschauern war man der privaten Konkurrenz erwartungsgemäß deutlich unterlegen, mit 7,4 Prozent bei 0,75 Millionen platzierte man sich aber deutlich oberhalb der Sendernorm.

«Supertalent» oder «Quiz-Champion»: Wofür haben Sie sich entschieden?
Ich sah «Das Supertalent».
34,6%
Ich sah «Der Quiz-Champion».
34,6%
Ich sah nichts von beidem, hätte mich im Zweifelsfall aber eher für «Das Supertalent» entschieden.
16,8%
Ich sah nichts von beidem, hätte mich im Zweifelsfall aber eher für den «Quiz-Champion» entschieden.
14,1%


Mit Interesse dürften die Programmverantwortlichen auch auf den Vorabend geschaut haben, wo um 19:30 Uhr die dritte Staffel von «Herzensbrecher - Vater von vier Söhnen»  auf Zuschauerjagd geschickt wurde. Nur 2,81 Millionen konnten sich in direkter Konkurrenz zur ARD-«Sportschau»  für die Familienserie erwärmen, was enttäuschenden 11,2 Prozent Gesamt-Marktanteil entsprach. Noch stärkere Überzeugungsarbeit sollte in den kommenden Wochen bei den Jüngeren geleistet werden: Hier wurden 4,2 Prozent Marktanteil bei 0,33 Millionen Fernsehenden verbucht.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/81160
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelAusstrahlung weit nach Mitternacht: ProSieben gibt «The Strain» aufnächster Artikel«Kokowääh 2» und Co.: Schweiger-Tag enttäuscht auf hohem Niveau

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung