Die Quotenmeter-Magazin-Rubrik wird präsentiert von
Schwerpunkt

Dschungel-Check: Anreise und 'Sommerfest'

von

Tag eins. Beschwerliche Ankunft: Einige Teilnehmer sprangen per Fallschirm in die Wälder, andere wurden im Wasser abgesetzt. Die erste Prüfung absolvierten Aurelio Savina und Sara Kulka.

Der Dschungel-Check

Anlässlich der neuen Staffel von «Ich bin ein Star - holt mich hier raus» hält euch Quotenmeter.de jeden Tag mit allen Dschungel-Ereignissen des Abends auf dem Laufenden. Jede Nacht folgen kurz nach dem Ende der Sendung alle wichtigen Infos zu den Geschehnissen im Camp, inklusive Bildern aus der neuesten Ausgabe.
Spätestens kurz nach dem Aufbruch aus dem Hotel bemerkten wahrscheinlich die meisten Kandidaten, dass die nächsten Tage für sie kein Urlaub werden würden. Bevor die Prominenz jedoch ihr Dasein im Camp fristete, mussten die Teilnehmer von «Ich bin ein Star – holt mich hier raus!» erwähnenswerte Strapazen auf sich nehmen, um in ihr Zuhause für die nächsten Wochen zu gelangen. Zwar scheint die Anreise auf einer Luxus-Jacht zunächst angenehm, danach sollten die Nerven der elf Fernsehgesichter jedoch auf die Probe gestellt werden.

Benjamin Boyce, Sara Kulka, Rebecca Siemoneit-Barum, Jörn Schlönvoigt und Maren Gilzer wurden von einem Helikopter abgeholt und sprangen daraus mit einem Fallschirm Richtung Dschungelcamp. Für den Rest der Gruppe, bestehend aus Patricia Blanco, Tanja Tischewitsch, Aurelio Savina, Walter Freiwald, Rolfe Scheider und Angelina Heger ging es ins kühle Nass. Sie mussten mit einem Schlauchboot zunächst 100 Meter zu einer nahegelegenen Insel zurücklegen, wo sie die erste Nacht verbrachten, ehe sie am Tag darauf ins Camp vordrangen. Laut wurde es erstmals, als der Moderator Walter Freiwald im Wasser mit einer Qualle in Berührung kam und seine Schmerzen daraufhin lautstark bemerkbar machte.

Auch Angelina Heger verletzte sich an einem Meeresbewohner, fortan war es zunächst aber weiterhin Walter Freiwald, der sich über die Bedingungen beschwerte, ehe es zur Wahl anlässlich der ersten Dschungelprüfung kam. Bereits im Hotel wählten die Camper Aurelio, der wiederum eine weitere Person bestimmen musste, ihn bei der Prüfung zu unterstützen. Der ehemalige «Bachelorette»-Kandidat wählte die vorige «Germany’s Next Topmodel»-Kandidatin Sara Kulka, die auf der Stelle vermutete, dass Aurelio ihr damit eins auswischen wolle, was dieser abstritt.

Sonja Zietlow und Daniel Hartwich veranstalten im Rahmen der ersten Dschungelprüfung 2015 ein „Sommerfest“ für die beiden Prüfungsabsolventen. Die Party entpuppte sich jedoch unter anderem als Verköstigung von „australischen Spezialitäten“, die dem europäischen Gaumen wohl nur in den seltensten Fällen munden sowie anderen unangenehmen Etappen. Dennoch willigten Aurelio und Sara ein, sich an den Aufgaben zu versuchen – elf Sterne konnten erspielt werden.

Die erste Station bestand aus jeweils einem Cocktail, der Kakerlaken, Grillen, Mehlwürmern und Kotzfrucht enthielt, welchen beide leerten und so zwei Sterne ergatterten. Als nächstes sollten sich die Realityshow-Teilnehmer gegenseitig mit einer stinkenden Dschungellotion einschmieren und damit Arme, Oberkörper und Gesicht des anderen bedecken. Nachdem Aurelio die Aufgabe schnell hinter sich gebracht hatte, cremte Sara den Südländer erst nach einigem Zögern ein. Auch der Vorgabe, zehn Schafshoden Limbo tanzend mit dem Mund von einer Seite zur anderen zu befördern, wurden beide Camp-Insassen gerecht. Keine Sterne holte das Duo im nächsten Schritt, als am Grund eines „Sandkastens“ voller Aalschleim zwei Sterne zu Tage gefördert werden sollten. Die abgelaufene Zeit machte Aurelio und Sara einen Strich durch die Rechnung. Gleiches galt für die nächste Disziplin, bei derbeide auf einer Gartenschaukel Platz nehmen musste, wobei Sara versuchte mit dem Fuß einen Stern gegenüber der Schaukel abzuschrauben - Aurelio sorgte für den Schwung. Schlussendlich sollten Aurelio und Sara im Rahmen eines Dschungel-Barbecues erneut Tiere verspeisen, unter anderem Kakerlaken oder Maden. Beide verschlossen sich gegenüber der Aufgabe, wodurch insgesamt sechs Sterne zu Buche standen.

Schließlich wählten die Zuschauer wie gewohnt einen Camper, um die nächste Dschungelprüfung zu absolvieren, die in einer Höhle stattfinden soll. Letzten Endes entschied es sich zwischen Angelina Heger und Sara Kulka. Letztere wurde erneut zur Prüfung geschickt und hat damit eine bisher 100-prozentige Trefferquote, was die Chance angeht, Sterne und damit Essen zu ergattern.

Kurz-URL: qmde.de/75732
Finde ich...
super
schade
94 %
6 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelEure 6 heißesten Artikel: KW 03/15nächster ArtikelTrailerschau All Night

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport News HD
RT @Sky_MaikN: Mit Lederhosen im Rheinland? Geht. Man muss halt tolerant sein. So wie @KeVolland von @bayer04fussball in #MEINE11. ???!?
Stephan Schäuble
Dozenten-Leben: Im Auftrag der Wissenschaft - mit meinem Uni-Kurs ?Ressortjournalismus Sport? beim Testspiel des? https://t.co/XS7QLSlGjS
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung