Die Quotenmeter-TV-News werden präsentiert von

EXKLUSIV RTL II holt «Marvel‘s Agents of Shield» ins Free-TV

RTL II wird die ABC-Serie «Marvel‘s Agents of Shield» im kommenden Jahr im Free-TV zeigen. Mit einem neuen US-Serienabend will der neue Senderchef Andreas Bartl vor allem wieder verstärkt junge Männer ansprechen.

Aktuell feiert RTL II mit den Erstausstrahlungen der vierten Staffel der US-Serie «The Walking Dead»  wieder große Erfolge, die allerdings aufgrund des Jugendschutzes erst am späten Abend laufen darf. Einen festen Abend für US-Serienfans gibt es jedoch schon eine ganze Weile nicht mehr, da man sich in den letzten Jahren zunehmend von einigen US-Serien getrennt hat beziehungsweise sie nur noch im Nachtprogramm versendet hat. Unter dem neuen Senderchef Andreas Bartl soll jedoch wieder vermehrt auf US-Fiction gesetzt werden.

Hierzu hat sich Bartl die US-Serie «Marvel‘s Agents of Shield»  gesichert, wie Quotenmeter.de exklusiv erfuhr. Die Produktion von Marvel/ABC lag durch den Volume-Deal mit Disney ohnehin bei der Mediengruppe RTL Deutschland, doch auch RTL oder VOX wäre die Serie gut zu Gesicht gestanden. Offiziell vorgestellt werden soll der Neueinkauf am Donnerstagabend in Düsseldorf, wenn RTL II mehr als 400 Gäste bei seiner „Media Night“ begrüßt. Auf welchem Sendeplatz man die Serie genau zeigen möchte, wollte RTL II zwar noch nicht verraten. Nur so viel steht fest: 2015 wird es mit der ersten Staffel losgehen. «Marvel‘s Agents of Shield» soll besonders wieder verstärkt junge Männer zum Sender locken, denn bei den jüngeren männlichen Zuschauern hat RTL II seit geraumer Zeit Probleme. Daher hat Andreas Bartl jüngst im Gespräch mit den Kollegen von Werben & Verkaufen einen neuen US-Serienabend angekündigt. Helfen soll hierbei nun unter anderem «Marvel‘s Agents of Shield» .

«Marvel‘s Agents of Shield»  war in der vergangenen Fernsehsaison mit etwas mehr als zwölf Millionen Zuschauern der erfolgreichste Serienstart in den USA, entwickelte sich im Laufe der Staffel aber immer mehr zur Enttäuschung für den Sender ABC. Dennoch wurde wohl alleine aus Prestigegründen eine zweite Staffel in Auftrag gegeben. Produziert wird die Serie unter anderem von Joss Whedon («Buffy»), der zudem Regie bei dem Blockbuster «Marvel‘s The Avengers»  geführt hat. Mit «Agent Carter»  wird ABC überdies ab Januar 2015 eine weitere im Marvel Universum angesiedelte Serie ins Programm nehmen.

Die Serienhandlung von «Marvel‘s Agents of Shield» setzt nach den Geschehnissen von «Marvel‘s The Avengers» ein. Die Menschheit weiß nun um die Existenz von Aliens und Menschen mit Superkräften. Die neue Realität überfordert die Bevölkerung und sorgt für Unsicherheit in der Gesellschaft. Der totgeglaubte Agent Phil Coulson kehrt zurück und ermittelt gegen eine mysteriöse Vereinigung namens Rising Tide. Gegen diesen neuen Feind, der bisher im Verborgenen agierte, stellt er ein Team von Experten zusammen, die jeweils hochgradig spezialisiert und die Besten ihres Fachs sind.

Clark Gregg führt in der Serie als Mittelpunkt des Teams seine «The Avengers»  -Rolle als Agent Coulson ebenso fort, wie die Gaststars Samuel L. Jackson als Nick Fury und Cobie Smulders («How I Met Your Mother») als Agentin Maria Hill. In den weiteren Hauptrollen sind Brett Dalton («Killing Lincoln»), Ming-Na Wen («Emergency Room»  ), Iain De Caestecker («Drecksau»), Elizabeth Henstridge («The Thompsons»  ) und Chloe Bennet («Nashville») zu sehen.

 •  Kurz-URL: qmde.de/74118
Es gibt 0 Kommentare zum Artikel
loading...

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Tags

Agent Carter ­ Buffy ­ Drecksau ­ Emergency Room ­ How I Met Your Mother ­ Killing Lincoln ­ Marvel‘s Agents of Shield ­ Marvel‘s The Avengers ­ Nashville ­ The Avengers ­ The Thompsons ­ The Walking Dead ­


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

UEFA Champions League Konferenz: Gruppenphase 2. Spieltag

Heute • 19:30 Uhr • Sky Sport HD 1


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Jurek Rohrberg
RT @BBCSport: Sam Allardyce finally landed his dream job as England boss. 67 days later,it's all over Here's all you need to know https://?
Maik Nöcker
Wie cool @Schmelle29. Nach Tätlichkeit von #CR7 einfach mal locker weiterspielen. #BVBRMA https://t.co/RwHrCf3Nf4
Werbung
Werbung

Surftipps

CountryMusicNews.de erreicht 10.000 Klicks
CountryMusicNews.de hat bei Facebook die Marke von 10.000 gefällt-mir-Klicks übersprungen Soziale Netzwerke werden immer wichtiger, was ein mit MyS... » mehr

Werbung