TV-News

Morgens, mittags, abends: Programm-Chaos bei sixx

von

Der Frauensender erstaunt in diesen Tagen mit diversen kurzfristigen Programmänderungen - und das auch noch an mehreren Stellen gleichzeitig. Unter anderem wurde die «Sex and the City»-Dosis erhöht.

Die Zuschauer von sixx dürften nicht schlecht gestaunt haben, als sie am Montagabend den Sender einschalteten. Anstelle einer neuen Folge der Dramaserie «Hit the Floor» bekamen sie um 21.10 Uhr zwei weitere alte Ausgaben von «Sex and the City» geboten. Es handelte sich um eine kurzfristige Programmänderung, die sich in den kommenden Wochen etablieren soll. Fortan wird dem vor allem bei Frauen beliebten Serien-Klassiker stets zwei Stunden lang die Möglichkeit gegeben, erfolgreich auf Zuschauerjagd zu gehen. Neben «Hit the Floor» verschieben sich auch die anschließenden Serien «The Crazy Ones» und «Charlie's Angels» um eine Stunde nach hinten. Die «Schillerstraße» geht sogar erst kurz vor 1 Uhr im Nachtprogramm auf Zuschauerjagd.

Doch damit nicht genug: Auch die Daytime hat sixx am Montag kräftig durcheinander gewirbelt, beginnend ab 12.55 Uhr. Dort läuft nun sogar eine dritte Folge der Styling-Show «How Do I Look», die Reihen «Mein perfektes Hochzeitskleid!» und «Trau dich - Den Rest erledige ich!» verschieben sich um eine Stunde auf 13.50 Uhr bzw. 14.20 Uhr. Auch die US-Dokusoap «Der Hundeflüsterer» wird nun erst um 15.30 Uhr statt 14.35 Uhr ausgestrahlt.

Prominente Opfer dieser Programmänderung sind die US-Comedyserien «Eine himmlische Familie» und «Ally McBeal», die aus dem Programmschema fliegen. Nach dem «Hundeflüsterer» setzt man nämlich stattdessen lieber auf eine weitere alte Folge von «Desperate Housewives». Erst ab 17.30 Uhr setzt dann wieder Konstanz ein: Die Krankenhausserien «Private Practice», «Emergency Room» und «Grey's Anatomy» bleiben unverändert auf ihren jeweiligen Slots - zumindest vorerst.

Im frühen Morgenprogramm kam es dann auch noch zu einer Änderung, die allerdings angesichts der Sendezeit nur von wenigen Menschen bemerkt worden sein dürfte: Um 6.05 Uhr lief die Serie «Brothers & Sisters», obwohl eigentlich Wiederholungen von «Ausgerechnet Alaska» hätten starten sollen. Beim Sender gibt man allerdings an, das Format am 6. Oktober zu starten - mit der siebten Folge aus Staffel zwei, nicht mit der allerersten.

Kurz-URL: qmde.de/73168
Finde ich...
super
schade
14 %
86 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelUniversal Channel gräbt Ryan Goslings Jugendsünde ausnächster ArtikelNetflix Deutschland: ‚Kein Plan für eigene Serie aus Deutschland‘
Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung