TV-News

Senderwechsel: Sarpei coacht künftig bei Sport1

von

Bisher war die Spaß-Produktion beim Sender Tele 5 zu sehen. Sarpei wird auch in anderen Sport1-Sendungen auftauchen.

Medizinbälle sind gar nicht so schlecht zum Trainieren, man muss ja nicht unbedingt in die Muckibude gehen und Gewichte stemmen, das kann man auch auf dem Platz machen, besonders wenn schönes Wetter ist.
Hans Sarpei 2013 im Quotenmeter.de-Interview
„Es geht natürlich um Hans Sarpei als Person, über das Legendäre, was auf Facebook stattfindet - über die Sprüche, die man dort seit Neuestem verwendet und über den Amateurfussball“, sagte Ex-Fußballer und Kultfigur Hans Sarpei im vergangenen Jahr zum Start seiner neuen TV-Sendung «Hans Sarpei – das T für die Coach», die allerdings beim Sender Tele 5 keine allzu überzeugenden Zuschauerzahlen erreichte. Dennoch wird es vom Format ab Ende des Jahres neue Ausgaben geben – dann allerdings bei Sport1. Sarpei wechselt zum Sportspartensender und wird mit dem Spaß-Format künftig den Donnerstagvorabend bereichern.

In jeder einstündigen Folge wird eine Amateurmannschaft vom Trainerduo um Sarpei und seinem Assistenten André Schubert auf Vordermann gebracht. Bis zum 30. September gibt es unter www.telekomfussball.de für männliche und weibliche Teams noch die Chance, sich für die Sendung zu bewerben. Ab dem 20. November gibt es ihn in der Regel donnerstags ab 19:10 Uhr auf Sport1 zu sehen.

Schon am kommenden Wochenende wird er im Rahmen des «Trackdays» am Nürburgring am Promi-Rennen von Sport1 teilnehmen und somit seine Senderpremiere dort feiern. Sarpei ist nicht der einzige Sport1-Neuzugang in diesen Tagen. Thomas Berthold erhält künftig einen festen Platz im Experten-Team des Kanals und soll auch im «Doppelpass»  mitreden. Am Sonntagabend bleibt er zudem der Sendung «Mittendrin»  erhalten. In dieser soll auch der neue Fußball-Experte von Sport1, Christian Ziege, regelmäßig auftauchen.


Kurz-URL: qmde.de/72607
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelQuotencheck: «Suburgatory»nächster ArtikelProSiebenSat.1-Betriebsrat verlangt Mitarbeiterboni

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung