Quotennews

Fast neun Millionen verfolgen Olympia-Eröffnung

von

Besser hätten die olympischen Winterspiele, die in diesem Jahr in Sotschi stattfinden, nicht beginnen können: Das ZDF durfte sich zum Auftakt jedenfalls wie erwartet über eine hohe Quote freuen.

8,99 Millionen Zuschauer machten die vierstündige Olympia-Eröffnungsfeier, die live aus Sotschi im ZDF übertragen wurde, zur meistgesehenen Sendung des Tages. Das entsprach einem fulminanten Marktanteil von 39,5 Prozent. Bei den 14- bis 49-Jährigen wurden ebenfalls phänomenale 25,1 Prozent bei 1,72 Millionen Sportfans verbucht.

Somit wurden dieses Mal weitaus mehr Zuschauer zu Beginn der Spiele erreicht, als dies noch 2010 der Fall gewesen war. Damals war die Eröffnungsfeier der olympischen Spiele in Vancouver aufgrund der Zeitverschiebung aber auch erst um 03.00 Uhr nachts zu sehen, was lediglich 820.000 Zuschauer nach sich zog.

In der Primetime setzte sich der Erfolg für das ZDF überdies fort: «Der Staatsanwalt»  sicherte sich um 20.15 Uhr mit 5,71 Millionen Zusehern den Primetime-Sieg beim Gesamtpublikum, «SOKO Leipzig»  war danach bei 5,61 Millionen gefragt. Beide Male wurden Marktanteile über 17 Prozent ermittelt.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/68918
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Beauty and the Beast» entscheidet das Serien-Duell für kabel einsnächster ArtikelGottschalks Klassentreffen hinter ARD und ZDF

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung