Die Quotenmeter-Quotennews werden präsentiert von
Quotennews

«The Cop» legt ordentlichen Start hin

von

Auch wenn keine Spitzenwerte erreicht wurden, zeigt der Blick auf das schwächere Vorprogramm, dass das Zuschauerinteresse im Vorfeld groß war.

Mit Eigenproduktionen hat sich in der jüngeren Vergangenheit manch ein privater deutscher Fernsehsender die Finger verbrannt; selbiges kann man von «The Cop», federführend vom französischen Kanal TF1 initiiert und unter anderem von Sat.1 und dem ORF mitproduziert, nicht behaupten. Mit Weltstar Jean Reno in der Hauptrolle ist es das erklärte Ziel der Krimiserie, als edles Serienprodukt zu glänzen – die Ausstrahlung der ersten Folge in Deutschland gibt zumindest Grund zur Annahme, dass dieser Plan aufgehen könnte.

Ab 22.15 Uhr zeigte Sat.1 «The Cop – Crime Scene Paris»  und lockte damit ein Gesamtpublikum von 1,74 Millionen an, die 10,4 Prozent aller Zuschauer ausmachten. Damit gelang der Sprung in die Zweistelligkeit und ein ungehindertes Übertreffen des Sat.1-Senderschnitts, der bei den Fernsehenden ab drei Jahren bei 8,5 Prozent liegt.

Die 14- bis 49-Jährigen schalteten zu 0,68 Millionen ein und generierten einen für den Sender durchschnittlichen Marktanteil von 9,6 Prozent. Will sich das Format dauerhaft halten, muss es wohl gelingen, diese junge Zuschauergruppe langfristig von den Qualitäten Jean Renos zu überzeugen.

Das Vorprogramm trug nur sehr bedingt zum kleinen Erfolg bei. Ab 20.15 Uhr wurde «Criminal Minds»  als Doppelfolge gezeigt und erreichte 1,77 Millionen und 6,7 Prozent sowie 1,89 Millionen und 6,9 Prozent insgesamt. Bei den Werberelevanten kam die US-Krimiserie auf ordentliche 9,5 bzw. 9,8 Prozent Marktanteil, der von 0,90 bzw. 0,99 Millionen dieser Publikumsgruppe ermöglicht wurde.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/64756
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPrimetime-Check: Donnerstag, 04. Juli 2013nächster Artikel«Berlin – Tag & Nacht» und «Köln 50667» fast gleichauf

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

I'm Dying Up Here

Heute • 21:45 Uhr • Sky Atlantic HD


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Alexander Bonengel
RT @ChrisPrech: By the way 269 ? der #VfB ist wieder da, mit Messimascherano und den invaliden Opas... https://t.co/3e8nD2qBMB
Sky Sport News HD
Leverkusen bietet 16 Millionen Euro für Stürmer von River Plate. Alles zu Transfers und Gerüchten:? https://t.co/1N0RiKe8od
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Zu guter Letzt»

Zum Heimkinostart der sympathischen Tragikomödie «Zu guter Letzt» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Filmrolle für Shania Twain
Shania Twain hat eine Rolle in dem Film "Trading Paint" übernommen. Ihr Comeback scheint Shania Twain jetzt ernsthaft zu betreiben. Nachdem die Cou... » mehr

Werbung