Quotennews

«Avatar» macht RTL zum haushohen Tagessieger

von

Der extrem erfolgreiche Kinofilm wusste selbst im Re-run mehr als zu überzeugen. Aber: Das war auch schon das einzige, was bei RTL am Feiertag funktionierte.

RTL-Daytime versagt an Pfingsten

So gut der Primetime-Film lief, so schlecht funktionierte am Sonntag die Daytime. «Terry Pratchett - Ab die Post» blieb ab 12.40 Uhr nur bei 8,2 Prozent stecken, verschlechterte sich ab 14.20 Uhr sogar noch auf 6,4 Prozent.«Vorbilder?!» erzielte ab 15.55 Uhr kaum bessere 8,9 Prozent und auch «Exclusiv - Weekend» blieb mit 10,1 Prozent weit hinter seinen Möglichkeiten.
Am Pfingstsonntag kramte RTL noch einmal den kommerziell erfolgreichsten Kinofilm aller Zeiten aus: «Avatar – Aufbruch nach Pandora» . Der Streifen, der erstmals vor über einem Jahr im Free-TV zu sehen gewesen war und damals rund sieben Millionen Zuschauer angezogen hatte, wusste auch im Re-run völlig zu überzeugen: Starke 4,64 Millionen Zuschauer führten für den über dreistündigen Streifen ab 20.15 Uhr zu guten 16,6 Prozent bei allen. Lediglich der «Tatort»  unterhielt mit 7,64 Millionen zeitgleich mehr Zuschauer. Noch besser lief es wie erwartet in der Zielgruppe, aus der 2,98 Millionen Interessierte dem Film gar zu 27,2 Prozent verhalfen.

Der Tagessieg war den Kölnern somit nicht zu nehmen. Zum Vergleich: Der größte Verfolger bei den 14- bis 49-Jährigen, der «Tatort», erreichte in dieser Zuschauergruppe rund neun Prozentpunkte weniger. Damit finden die positiven Nachrichten für RTL aber auch schon ihr Ende. Von dem starken Lead-in nicht profitierten konnte bereits ab 23.30 Uhr «100 Feet» , die TV-Premiere erreichte noch 1,09 Millionen Nachtschwärmer bei einer schwachen Quote von 10,8 Prozent der Umworbenen. Insgesamt wurden gar nur 9,1 Prozent gemessen.

Ähnlich schlecht lief es für die Kölner übrigens schon am Vorabend. Die zweite Folge von «Nachbarschaftsstreit»  erreichte erneut nur unterdurchschnittliche 11,5 Prozent in der Zielgruppe bei insgesamt 2,13 Millionen Zuschauern. Im Vergleich zur Vorwoche, als noch 12,3 Prozent ermittelt wurden, ging es folglich noch einmal um 0,8 Prozentpunkte herunter. Und auch die restliche Daytime machte Probleme (s. Infobox).

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/63875
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSchwacher Start für «Die Moralapostel»nächster ArtikelBoerne und Thiel selbst im Re-run unschlagbar

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Stefan Hempel
Danke für die Aufmerksamkeit Bis nächstes Jahr Filzballfreunde https://t.co/3yGu3ozgKZ
Moritz Lang
RT @TennisTV: Game recognise game ? When Beckham met his hero ? #NittoATPFinals https://t.co/ggJb1saThN
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung