Primetime-Check

Montag, 25. März 2013

von

Wie lief die dritte Folge von «Jenke»? Wie stark waren die «Wollnys»? Und wo landete «Grimm»?

VOX schießt durch die Decke

Erneut ein richtig starker Werktag für den Kölner Sender: Bei den 14- bis 49-Jährigen holt der Kanal diesmal durchschnittlich 9,8 Prozent Tagesmarktanteil - und lag damit vor Sat.1 (8,7%).
Das ZDF hatte Vorrang: Der Spielfilm «Zeugin der Toten» holte zur besten Sendezeit starke 5,88 Millionen Zuschauer ab drei Jahren und einen damit verbundenen Marktanteil von 17,7 Prozent. Beim jungen Publikum standen im Schnitt 7,6 Prozent auf der Uhr. Ähnlich stark präsentierte sich am Montagabend nur das RTL-Quiz «Wer wird Millionär?», das nach 20.15 Uhr auf 17 Prozent und 5,70 Millionen Zuschauer gesamt kam. Beim jungen Publikum lag man mit 14,5 Prozent auf Position zwei. Gut lief auch die dritte Folge des «Jenke-Experiments», die auf 16,8 Prozent kam. Gesamt die Reportage auf 4,08 Millionen Zuschauer ab drei Jahren. Das Magazin «Extra» erreichte später dann 19,1 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen.

In dieser Gruppe gelang der Sat.1-Krimiserie «Der letzte Bulle» erneut ein großer Erfolg. Das Format mit Henning Baum erreichte 1,89 Millionen junge Zuschauer und 15,4 Prozent in dieser Altersklasse – damit belegte man die Spitzenposition der Primetime-Charts. 3,88 Millionen sahen insgesamt zu. Annette Frier und ihre «Danni Lowinski» hielten da nicht mit: Die Quote sackte auf 10,9 Prozent zusammen, 2,59 Millionen sahen noch zu. Die Phoenix-Film-Produktion blieb aber oberhalb des Sat.1-Schnitts.

ProSieben schaute vor allem auf eine weitere «Circus HalliGalli»-Folge, die erneut zulegte und nach 22.15 Uhr auf tolle 12,7 Prozent beim jungen Publikum und gesamt auf 1,24 Millionen kam. Joko und Klaas profitierten aber auch vom davor gezeigten «The Big Bang Theory» (neue und alte Folge), das 14,1 und 13,9 Prozent der Werberelevanten begeisterte. Die rote Sieben hatte den Montagabend wie üblich mit den «Simpsons» eröffnet und schwache 9,7 und 10,3 Prozent mit zwei Re-Runs eingefahren. Quotenstar von VOX bleibt weiterhin «Grimm», das auch in dieser Woche nach 21.15 Uhr voll zu überzeugen wusste: Bei den 14- bis 49-Jährigen wurden 12,7 Prozent gemessen. 2,56 Millionen Menschen ab drei Jahren sahen die Sendung. «CSI: NY» hatte die Primetime mit 10,2 Prozent der Jungen eröffnet.

Im Ersten präsentierte sich «Hart aber fair» stark: Die Talksendung von und mit Frank Plasberg erreichte 3,34 Millionen Zuschauer (10,4%) – deutlich bessere Werte als das Vorprogramm: Die ab 20.15 Uhr gezeigte Dokumentation «Alaskas Bären» holte im Schnitt 9,5 Prozent bei 3,19 Millionen Zuschauern. RTL II zeigte eine weitere Folge der «Wollnys» und punktete mit acht Prozent Marktanteil in der Zielgruppe. «Traumfrau gesucht» leidet weiter unter der sehr starken Konkurrenz auf dem Slot; kam nur auf 6,7 Prozent der Jungen und das Staffelfinale von «Saturday Night» bestätigte die Schwäche der Vorwochen und landete bei gerade einmal noch 4,5 Prozent der Umworbenen.

Bleibt noch der Spielfilm-Abend von kabel eins, der dem Münchner Sender starke Werte bescherte. Der zur besten Zeit gezeigte Streifen «True Lies – Wahre Lügen» war für sieben Prozent der 14- bis 49-Jährigen gut (gesamt 1,39 Millionen).

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/62851
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelZDF kocht freitags wiedernächster Artikel«Berlin» nun doppelt erfolgreich

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport Austria
Eigener Auftakt für Parallel-Rennen: Der Weltcup-Kalender der Alpinen steht vor einer Reform! @fisalpine https://t.co/6XjRw8n3Zy
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung