TV-News

Roman Lob sitzt in «Unser Star für…»-Jury

von

Alle Personalfragen sind nun geklärt – die Vorentscheid am 14. Februar 2013 kann steigen. Wer über die Künstler urteilen soll…

Die ARD hat die letzten Personalfragen für den neuen Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest geklärt. Bereits seit einigen Wochen war bekannt, dass Anke Engelke die am 14. Februar 2013 steigende Show «Unser Song für Malmö» präsentieren wird. Nun wurde publik, aus welchen Musikern die Jury besteht, die die erbrachten Leistungen bewertet.

Da wäre zum einen der Vorjahresteilnehmer Roman Lob (Foto), aber auch der langjährige «ESC»-Kommentator Peter Urban. In der Jury sitzen zudem auch Musiker Tim Bendzko und Sängerin Mary Roos, die Deutschland bereits zwei Mal bei einem Eurovision Song Contest vertrat – nämlich 1972 und 1984. Fünfte im Bunde ist die Frontfrau der Band „Silly“, Anna Loos.

Wer letztlich der deutsche Teilnehmer wird, entscheidet neben der Fachjury das TV-Publikum und die Hörer von neun ARD-Popwellen, die den Vorentscheid begleiten werden. Ben Ivory, Betty Dittrich, Blitzkids mvt., Cascada, Finn Martin, LaBrassBanda, Mobilée, Nica & Joe, Die Priester feat. Mojca Erdmann, Saint Lu, Mia Diekow und die Söhne Mannheims buhlen am 14. Februar im Ersten um die Gunst der Zuschauer.

Mehr zum Thema... ESC Unser Song für Malmö
Kurz-URL: qmde.de/61789
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel1-2-3.tv bekommt Fenster bei Sat.1 Goldnächster ArtikelZDF stellt «Flemming» ein

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung